EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang

Archiv Fachtagungen/Kolloquien

Titel:18th International Conference Digital Landscape Architecture DLA - Responsives Landscapes
Zeitraum:07.06.2017 bis 10.06.2017
Ort:Bernburg - Kurhaus und INDIGO Innovationszentrum
Beschreibung:

Das Lehrgebiet Informatik in der Landschaftsplanung der Hochschule Anhalt veranstaltet traditionell in enger Zusammenarbeit mit dem European Council of Landscape Architecture Schools ECLAS, dem LE:NOTRE Institute und den Berufsverbänden die 18te Internationale Tagung „Digital Landscape Architecture DLA 2017“ vom 7. bis 10. Juni 2017 im Kurhaus in Bernburg.

 

Das diesjährige Tagungsmotto ist: „Responsive Landscapes“. Wesentliche weitere Themenschwerpunkte sind die Anwendungsbereiche „Mobile Devices“, „Geodesign“, „Smart Cities“, „Point Clouds“, „Algorithmic Landscapes“ sowie „Augmented and Virtual Reality“ in Landscape Architecture.

Als „Keynote Speaker“ werden sprechen: Bradley Cantrell, Harvard Universität, Prof. Kelleann Foster, Penn State Universität, Prof. Dr. Adrienne Grêt-Regamey, ETH Zürich, und Prof. Dipl.-Ing. Antje Stokman, Universität Stuttgart. Auf der Tagung werden etwa 40 weitere Referenten aus über 15 Ländern referieren und workshops geben.

Zum Austausch mit dem praktizierenden Kollegen werden am Freitag, den 9. Juni 2017 alle Themen zum Schwerpunkt „Green Cities“ gebündelt. Landschaftsarchitekt  Herbert Dreiseitl, Ramboll Studio Dreiseitl, Überlingen, Beijing, Hamburg wird die Einführung hierfür geben.

Der Tagung vorgeschaltet ist am Mittwoch, den 6.6.2017 ein eintägiger Expertenworkshop „Geodesign“ im INDIGO Innovationspark unter der Leitung von Prof. Dr. Carl Steinitz, Harvard University und Dr. Hrishi Ballal, Centre for Advanced Spatial Analysis, University College. London. 

 

Den Abschluss der Tagung bieten wieder Fachexkursionen am Sonntag, den 11.Juni 2017 Fachexkursionen für Landschaftsarchitekten in den Harz.

 

Call fpr Papers

 

Kontakt:

Prof. Erich Buhmann



Erstellt von: Simone Keim