EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang

Fachmessen 2011

Messebeginn:25.01.2011
Messeende:27.01.2011
Ort:Leipzig
Thema:Wirksamkeit hydrophober Nanobeschichtungen
Beschreibung:

Funktionale auf Nanostrukturen basierende Oberflächen werden in zunehmendem Maße für alle Bereiche des täglichen Lebens angeboten. Vor allem in Medizin, Hygiene sowie im Krankenhaus- und (Alten-)Pflegebereich gewinnen reinigungserleichternde Beschichtungen immer mehr an Bedeutung. Eine Bewertung der Wirksamkeit liegt für diese Produkte meist nicht vor, da noch keine einheitlichen Testverfahren existieren.
Unser Ziel war der Nachweis der Wirksamkeit von nachträglich auftragbaren Beschichtungsprodukten, wofür wir von uns entwickelte Prüfmethoden einsetzten.
Wir verglichen zwei auf Nanopartikeln basierende Produkte, die unterschiedliche Wirkmechanismen aufwiesen (hydrophob, superhydrophob).
In Abhängigkeit vom verwendeten Reinigungsmittel, der Temperatur, dem Substrat und dem Typ der Anschmutzung konnten teilweise signifikante Unterschiede zwischen den beiden Oberflächenbeschichtungen und der unbeschichteten Oberfläche ermittelt werden. Eine verbesserte passive antimikrobielle Wirksamkeit durch die Beschichtung konnten wir nicht nachweisen.
Die von uns entwickelten Testverfahren mit variierbaren mechanischen, chemischen und thermischen Einflussgrößen erwiesen sich für den Nachweis der Reinigungswirkung und die Ermittlung der Einsatzmöglichkeiten der Produkte als geeignet.

Halle 2I Stand E21/F20

Kontakt:

Prof. Dr. Ulrich Junghannß

Uta Borutzky



Erstellt von: Simone Keim