EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
04.03.2016

Fachbereich Design auf der Leipziger Buchmesse

Vom 17. bis 20. März 2016 präsentiert sich der Fachbereich Design der Hochschule Anhalt auf der Leipziger Buchmesse. An Standplatz G 501 in Halle 3 lädt der eigens entworfene Messestand mit dem Motto „Auf ein Wort“ zum Austausch ein.

Zu erfahren und zu entdecken ist dort allerhand. Studierende geben als Berater vor Ort Einblicke in die Inhalte und Projekte des integrierten Designstudiums in Dessau, Informationsmaterialien und Projektdokumentationen liegen bereit und am Medientisch können Interessierte ausgewählte Filme und Animationen anschauen. Worte gibt es hier aber nicht nur gesprochen, gedruckt oder animiert, sondern auch zum Stempeln und Mitnehmen: Am Stempel-Eck darf jeder Besucher seiner Kreativität und dem eigenen Wortwitz freien Lauf lassen und Post- und Grußkarten gestalten. Egal ob amüsant, poetisch, sinnvoll oder -frei, definitiv wird das ein ganz persönliches Präsent vom Messestand des Fachbereichs Design Dessau.

Mehr zum Fachbereich Design: www.design.hs-anhalt.de

Das Studienangebot des Fachbereichs Design

Der Fachbereich Design bietet mit dem Bachelor-Studiengang „Integriertes Design“ eine interdisziplinäre Ausbildung mit einem zukunftsfähigen Berufsprofil. Im „Dessauer Modell“ verschmelzen Produktdesign, Kommunikationsdesign und Digitales Design zu einer generalistischen Designausbildung. Individuell gestaltbare Studienprofile erlauben dabei eine Fokussierung, die persönlichen Talenten und Interessen größtmöglichen Raum gibt. Die beiden Masterstudiengänge Intermediales Design (deutsch) und Integrated Design (international) bieten die Möglichkeit sich in einer der drei Design-Disziplinen zu spezialisieren oder interdisziplinär zu studieren.

Pro Semester kann zwischen drei intermedialen Studios gewählt werden, die gesellschafts- und wirtschaftsrelevante Themen unter einem gemeinsamen Dachthema bearbeiten. Hervorragend ausgestattete Werkstätten für kreatives Gestalten bis hin zum computergestützten 3DModelling, Computerpools und moderne Studio- und Seminargebäude bieten optimale Studienbedingungen am Campus Dessau. Die unmittelbare Nachbarschaft zum Weltkulturerbe „Bauhaus“, das bis heute als Wiege der modernen Design- und Architekturlehre gilt, ist nicht nur kreatives und inspirierendes Umfeld, sondern auch beständige Motivation, die Ausbildung an hoher handwerklicher Qualität, an aktuellem Praxisbezug sowie an neuester Technologie und experimenteller Innovation zu orientieren. Bewerbungsschluss für den Bachelorstudiengang Integriertes Design zum Wintersemester ist der 30. April 2016.

Kontakt:
Ivonne Dietrich
Fon: +49 (0) 340 5197 1745
Mail: i.dietrich@design.hs-anhalt.de
Web: www.design.hs-anhalt.de