EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
04.07.2017

Bernburger Imkertag

Hochschule Anhalt lädt Interessierte zum Imkertag ein

Am Samstag, dem 8.Juli 2017 findet um 9:00 Uhr der Bernburger Imkertag an der Hochschule Anhalt im Biotechnikum Bernburg-Strenzfeld statt. Zusammen mit dem Imkerverband Sachsen-Anhalt e.V. lädt die Hochschule Anhalt alle Interessierten, die sich für Bienen und die Herstellung von Honig interessieren ein.

Um 9:30 Uhr beginnt der Tag mit einem Vortrag zum Thema „Bienenvölker im Umweltmonitoring – Untersuchungen zu Rückständen in Honig und Pollen“. Danach sprechen Prof. Dr. Steinel und Carolin Hofmann über die Qualität von Honig in Sachsen-Anhalt, indem die Ergebnisse des Honigwettbewerbs 2016 veröffentlicht werden. Neben den Themen Honig im Handel und die Vermarktung von Honig von hochwertigen Nahrungsmitteln sowie der Gewinnung und Verarbeitung von Propolis und dessen gesundheitliche Wirkung werden auch studentische Projekte präsentiert.

Die Hochschule Anhalt betreibt seit 2014 unter der Leitung von Prof. Dr. Margot Steinel eine Lehrimkerei am Standort Bernburg. Ziel ist es, Studierende und Gasthörer umfassend über die Arbeit mit Bienen zu informieren und auszubilden. Studierende der Studiengänge Naturschutz, Landwirtschaft, Ökotrophologie sowie Master of Food and Agribusiness bewirtschaften interdisziplinär in Teams jeweils ein Bienenvolk eine Saison lang. Neben der fächerübergreifenden Lehre bietet der Bienenstand die Möglichkeit zu angewandter Forschung.

Der Imkertag richtig sich an ein breites Publikum, das sich für Bienen interessiert. Ort der Veranstaltung ist der Hörsaal Biotechnikum, Hochschule Anhalt, Bernburg-Strenzfeld. Weitere Informationen finden Sie im Programm.


Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.