EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
02.06.2009

In zwei Stunden um die Welt

Am Freitag, dem 5. Juni 2009, findet von 14:00 bis 16:00 Uhr am Landesstudienkolleg der Hochschule Anhalt ein Kinderfest zum Thema „In zwei Stunden um die Welt“. Zum Fest organisieren die internationalen Studierenden ein buntes Programm für die Schülerinnen und Schüler der Köthener Grundschulen.

Indem den Kindern typische Spiele und Tänze aus unterschiedlichen Ländern vorgeführt werden, lernen sie die verschiedene Kulturen kennen. So können sie beispielsweise gemeinsam mit marokkanischen Studierenden das Trommeln erlernen. Die Studierenden aus Vietnam werden mit den Schülern den vietnamesischen Stocktanz einüben. In China wird mit Stäbchen gegessen, aber wie? Die Kinder bekommen vermittelt wie es geht. Außerdem soll eine chinesische Sportart erlernt werden. Alles in allem geht es mit Spaß und Spiel zwei Stunden rund um die Welt.

Das Landesstudienkolleg ist eine gemeinsame Einrichtung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Hochschule Anhalt. Es vermittelt Studieninteressierten die fachlichen und sprachlichen Voraussetzungen für ein Studium an einer deutschen Hochschule. Momentan sind derzeit 300 Studierende aus 21 Ländern am Landesstudienkolleg der Hochschule Anhalt eingeschrieben.

Die Veranstaltung findet vor dem Wohnheim in der Semmelweis-Straße in Köthen statt.