05.07.2017

Intensivausbildung in Membranbau und Textilem Leichtbau für Architekten und Ingenieure in nur einer Woche

Weiterbildungsprogramm "TENSILE intense" an der Hochschule Anhalt

Für Architekten und Ingenieure sowie Handwerker und Manager und alle, die sich für die Gebiete Membranbau und Textiler Leichtbau interessieren, wurde das neue Intensivprogramm des IMS e.V. Archineer® Institute der Hochschule Anhalt am Bauhaus Campus in Dessau-Roßlau entwickelt. Der internationale und in englischer Sprache vermittelte Kurs startet zum ersten Mal in der Woche vom 17. bis 22. September 2017.


Ziel des Kurses ist es, ein generelles Verständnis für alle im Membranstrukturbau involvierten Prozesse zu generieren und somit in konzentrierter Form einen Überblick über dieses Sachgebiet zu vermitteln. Der Kurs startet mit der Idee zum Design, beleuchtet Themen wie Analyse, Detailgestaltung, Dimensionierung, Besonderheiten wie Kissen- und wandelbare Konstruktionen, Kalkulation und wirtschaftliche Betrachtungen und endet mit praktischen Übungen wie beispielsweise Schweißen und Materialtests. Aufgelockert wird das Programm in der Mitte der Woche durch eine Exkursion nach Berlin, auf der verschiedene textile Konstruktionen besichtigt und erläutert werden, so unter anderem das Olympiastadion. Nicht zuletzt profitieren die Teilnehmer auch von dem weltweiten Netzwerk aus Spezialisten auf diesem besonderen Gebiet des Bauens.


TENSILE intense findet zeitgleich mit der Präsenzwoche des zweiten Semesters des Internationalen Masterstudienprogramms in Membrane Structures an der Hochschule Anhalt statt. Damit bildet es eine Plattform zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch sowie um neue regionale oder internationale Kontakte zu knüpfen.


Die Teilnehmer erhalten im Anschluss das Zertifikat “Tensile Archineering®”, das als Einführungsteil der internationalen Studienprogramme Cert.Archineering® und M.Eng. Membrane Structures anerkannt wird und damit eine diesbezügliche Weiterqualifikation ermöglicht und erleichtert.

Mehr Informationen, Kontakt und Registrierung:
Heike Kleine at IMS e.V. Archineer® Institutes Dessau-Rosslau, Germany,
E-Mail: heike.kleine@ims-institute.org
Tel: +49 340 5197 3745



************************************
Concentrated lecture week in membrane- and textile building for architects and engineers
Program "TENSILE intense" at Anhalt University in Germany


Professionals in the fields of architecture and engineering as well as craftsmen, managers and interested people in membrane and lightweight structure building should pay attention to the new English-taught Tensile intense Program of Anhalt University of Applied Sciences in Dessau-Rosslau, Bauhaus Campus, Germany. The program can be passed in only one intensive week from 17th to 22th of September 2017.

It is created to provide a concentrated overview and universal understanding for the entire process of textile building, starting with the design, following the steps of analysis, detailing, dimensioning, calculating and ending with the erection of a membrane and lightweight structure. For the sake of variety an excursion to Berlin is organized in the middle of the week, where tensile structures are visited and explained, for instance the Olympic Stadium. TENSILE intense takes place parallel to the attendance week of the second semester of the master program in Membrane Structures at Anhalt University. Therefore it also is a platform for participants to take advantage of joining the worldwide network of membrane building specialists, exchanging experiences and news acquired from the state of the art.

After completion of this concentrated lecture week the Certificate “Tensile Archineering®” will be provided. It can be extended to the University Certificate Study program as well as the Master Program in Membrane Structures at Anhalt University as it is acknowledged as an introductory part of these two programs containing  the following topics: Architectural and structural principals, Membrane Programs, Mechanical and Physical Properties, Building Physics, Detailing, Structural Design concepts, Cables, Economics, Welding and Testing hands on, Pneumatics, Foldable and Convertibles.

Registration is now possible by addressing:
Heike Kleine at IMS e.V. Archineer® Institutes Dessau-Rosslau, Germany, E-Mail: heike.kleine@ims-institute.org  
Phone: +49 340 5197 3745