EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
14.09.2010

Neuer Professor für Kommunikationstechnik an der Hochschule Anhalt

Dr. Eduard Siemens wurde zum 1. September 2010 als Professor für Kommunikationstechnik am Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen an die Hochschule Anhalt in Köthen berufen.

Von 1995 bis 2000 studierte er an der Universität Hannover, an der er seinen Abschluss als Diplom-Ingenieur im Fach Elektrotechnik erwarb. Schwerpunkt seiner anschließenden wissenschaftlichen Tätigkeit am Lehrgebiet Rechnernetze und Verteilte Systeme der Universität Hannover sowie am Regionalen Rechenzentrum für Niedersachsen (RRZN) war die multimediale Kommunikation. Unter seiner Leitung wurde im Jahr 2001 die deutschlandweit erste Koppelung von universitären Telefonanlagen über das Internet realisiert.

Einen weiteren Forschungsschwerpunkt bildete der schnelle Datentransport über Computernetze. Seine Promotion erfolgte am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Universität Hannover im August 2005. Der erfolgreichen Promotion folgte eine wissenschaftliche Tätigkeit als Senior Research and Development Engineer im Network Protocols Lab des Thomson-Konzerns. Seit August 2009 ist er Geschäftsführer der TIXEL GmbH. Diese Gesellschaft wurde gegründet, um die bei Thomson entwickelte Technologie im Rahmen eines Spin-Offs and die TIXEL GmbH zu transferieren. Die TIXEL GmbH wurde im März 2010 in Niedersachsen mit dem Gründerpreis Startup-Impuls ausgezeichnet.

An der Hochschule Anhalt möchte Prof. Siemens ein 10 GigaBit Netzwerk-Labor aufbauen und damit das Anwerben von Drittmittelgeldern für multimediale Anwendungen und Datenbankanwendungen fördern. Generell möchte er sich dafür einsetzen, die angewandte Forschung auf dem Gebiet schneller Datennetze weiter auszubauen und zu fördern.