EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
03.02.2017

Neuer Studiengang Interaktive Medien

Die Hochschule Anhalt und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben die Zeichen der Zeit erkannt und bieten ab dem Sommersemester 2017 zum 1. April 2017 kooperativ einen neuen Masterstudiengang „Interaktive Medien“ an.

Der Masterstudiengang zielt darauf ab, Akademiker auszubilden, die in unserer hochtechnisierten Welt, interaktive Anwendungen bedarfsorientiert entwickeln und einsetzen können. Dabei wirkt sich die Verzahnung der Kompetenzen beider Hochschulen besonders förderlich auf die ausgewogene Kombination aus Theorie und Praxis aus. Die theoretische Grundlagenlehre übernimmt die MLU. Die Vermittlung der anwendungsbezogenen Fachkenntnisse erfolgt am Fachbereich Informatik und Sprachen in Köthen.

Die Studierenden vertiefen im Studiengang ihre bestehenden Medien- und Informatikkenntnisse und lernen Techniken der modernen Interaktion, der Bildverarbeitung sowie der mobilen Kommunikation in spezialisierten Lehrveranstaltungen kennen. Das Studium ist modular aufgebaut. Im Studium integrierte Projekte verstärken den Praxisbezug. Konzeption, Entwicklung sowie Frontenddesign interaktiver Mediensysteme werden professionell in die Praxis umgesetzt. Über Wahlangebote und Projekte kann das Studium auf individuelle Interessen der Studierenden abgestimmt werden. Angeboten werden beispielsweise vertiefende Module in den Bereichen Computerspiele oder Medientechnik.

„Unsere Absolventen können dort eingesetzt werden, wo es darum geht, die Mensch-Maschine-Schnittstelle derart natürlich zu gestalten, dass feinste Nuancen der zwischenmenschlichen Kommunikation erfasst und ausgewertet werden können“, sagt Prof. Dr. Alexander Carôt von der Hochschule Anhalt zu seiner Intention, den Studiengang zu gründen.

„Besonders interessant ist für mich die Verknüpfung von theoretischen und praxisbezogenen Inhalten, die durch die Kooperation beider Hochschulen möglich wird", ergänzt Prof. Dr.-Ing. Stefan Posch vom Institut für Informatik der MLU.

 

Informationen zum Studienablauf und zur Anmeldung