EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
09.05.2017

Spitzenbewertungen im CHE-Ranking

Berufsorientierung und Praxisnähe werden in Lehre und Forschung an der Hochschule Anhalt groß geschrieben. Dies wird nun der Hochschule auch durch das CHE Hochschulranking bescheinigt.
Die Studienfächer BWL und Wirtschaftsrecht, die am Standort Bernburg angesiedelt sind, erreichen in der Kategorie „Kontakt zur Berufspraxis“ die Spitzengruppe. Der Studiengang BWL kann sich außerdem in der Kategorie „Abschluss in angemessener Zeit“ in der Spitzengruppe positionieren.

„Wir freuen uns über das hervorragende Ergebnis, was auch für unsere anderen Studiengänge gilt. Vom ersten Semester an, legen wir viel Wert darauf, praktische Fragestellungen ins Studium einzubinden und damit unsere Studierenden perfekt auf den Berufsalltag vorzubereiten“, sagt Prof. Dr. Hans-Jürgen Kaftan, Vizepräsident für Studium, Lehre und Weiterbildung der Hochschule Anhalt. „Wer sich davon ein Bild machen möchte, ist herzlich am Samstag, dem 13. Mai 2017 ab 10:00 Uhr zum Hochschulinformationstag an den Standort Bernburg eingeladen.“

Mit dem Hochschulranking bietet das CHE Studieninteressierten Informationen und Transparenz, um das passende Angebot zu finden. Es ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet. 2017 sind es die Fächer BWL, Jura, Soziale Arbeit, VWL, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftswissenschaften.

Das Ranking ist auf ZEIT CAMPUS ONLINE unter www.zeit.de/che-ranking abrufbar.