07.05.2009

Tag der Sonne an der Hochschule Anhalt (FH)

Am Freitag, dem 15. Mai 2009, beteiligt sich die Hochschule Anhalt (FH) am europaweiten Tag der Sonne. Von 8:30 bis 12:30 Uhr findet eine Informationsveranstaltung sowohl am Standort Köthen der Hochschule Anhalt (FH) als auch bei der Q-Cells SE im Solar Valley Thalheim statt.

Wie lange scheint die Sonne jährlich im Durchschnitt in Deutschland und wie kann zukünftig der Energiebedarf durch die Sonne gedeckt werden? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung des europaweiten Tages der Sonne (www.woche-der-sonne.de). In diesem Jahr nimmt erstmalig auch die Hochschule Anhalt (FH) an diesem Aktionstag teil.

Gemeinsam mit dem weltgrößten Solarzellenhersteller Q-Cells organisiert der Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule für Schülerinnen und Schüler ein umfangreiches Programm. Allein das Ludwigsgymnasium Köthen wird mit ca. 70 Schülern der 11. Klassen teilnehmen. Neben Vorträgen und Demonstrationen rund um die Nutzung der Solarenergie, die Präsentation des dualen Studiengangs Solartechnik durch Studierende erhalten die Gäste auch einen Überblick über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei Q-Cells. Der erste Teil der Veranstaltung findet an der Hochschule Anhalt (FH) im Technologiezentrum am Hubertus und der zweite Teil dann ab 10:00 Uhr auf dem Gelände der Q-Cells-SE statt. Mit einem Rundgang durch das dortige Ausbildungszentrum wird der Tag der Sonne abgeschlossen.