EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
05.10.2010

Kolloquium: Theorie – Praxis – Poiesis

 

Methoden der Strukturierung von Wissen

Am Mittwoch, dem 6. Oktober 2010, findet um 18:30 Uhr am Standort Dessau der Hochschule Anhalt ein Kolloquium zum Thema „Theorie – Praxis – Poiesis:
Methoden der Strukturierung von Wissen“ statt. Das Kolloquium hält Prof. Dr. Andrea Haase vom Fachbereich Architektur, Facility Management und Geoinformation.

Die Vortragende erarbeitet einen weiteren Beitrag in der Reihe „Dessauer Gespräche“ des Fachbereiches Architektur, Facility Management und Geoinformation und zugleich in der Reihe der Hochschulkolloquien. Das Thema gibt einen Einblick in Forschung und Projekte von Frau Prof. Dr. Ing. Andrea Haase.
Ausgangspunkt ist ein Vergleich von Stadien der transdisziplinären Wissensbildung an Schulen für Architektur und Gestaltung. Betrachtet wird ein Modell der Wissensbildung, das Innovationen im Bereich der Herstellung von Produkten (Poiesis) anlegt, von dort in die Vermittlung von Theorie und Herstellung (Praxis) hineinträgt und so Theorie implizit und explizit für die integrierte Anwendung beleuchtet. Der Vortrag dient der Entdeckung von Anwendungen von Wissen als besondere Ressource für die Entfaltung von Wissen. Ausgewählte Fallbeispiele aus dem internationalen und regionalen Alltag von Forschung, Lehre und Praxis der Vortragenden belegen dies und zeigen Methoden und Arbeitsprozesse hierzu auf.


Die Veranstaltung findet in Dessau im Gebäude 08, Bauhausstr. 5, im Raum 006 statt und ist für alle offen und kostenfrei.