EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
18.10.2010

Neue Hochschule-Anhalt-Edition des Dokumentarfilms „Weizenbaum. Rebel at Work“

Neue Hochschule-Anhalt-Edition des Dokumentarfilms „Weizenbaum. Rebel at Work“

Der Fachbereich Informatik der Hochschule Anhalt in Köthen veröffentlicht eine eigene Edition des Informatik-Dokumentarfilms „Weizenbaum. Rebel at Work“. Zusammen mit einer Kurzdoku über den Fachbereich wird der Weizenbaum-Film Schülerinnen und Schülern der Region zugänglich gemacht, um eine Brücke zwischen Hochschule und Schule zu bauen.

Die Hochschule Anhalt geht neue Wege: Um dem einseitigen Bild der Informatik in den Medien und der Öffentlichkeit entgegenzuwirken, ließ der Fachbereich Informatik einen Film erstellen. In der Kurzdoku schildern Studierende des Faches ihre Erfahrungen und stellen sich, Lehrende und ihr Fachgebiet vor. So sollen Schülerinnen und Schüler angesprochen werden, die sich ein eigenes, realistisches Bild der praxisbezogenen Studiengänge machen möchten.

„Wir haben manchmal den Eindruck, dass Studienanfänger mit falschen Erwartungen ins Studium einsteigen. Wir machen auch die Erfahrung, dass viele Studienanfänger einen großen Bogen um die Informatik machen, einfach weil sie nicht wissen, was sie genau erwartet. Gerade Frauen, von denen sich allgemein viel zu wenige in die naturwissenschaftlich-technischen Studiengänge einschreiben, sind in Köthen gut aufgehoben. Wir möchten das Image der Informatiker und ganz besonders der Informatikerinnen ein wenig korrigieren“, sagt Prof. Dr. Ursula Fissgus, Dekanin des Fachbereichs Informatik, die die Idee der Hochschule-Anhalt-Edition zusammen mit den Filmemachern, Silvia Holzinger und Peter Haas, verwirklicht hat.

Der 80-minütige Dokumentarfilm porträtiert den legendären deutsch-amerikanischen Informatikpionier Joseph Weizenbaum, der ein begnadeter Geschichtenerzähler war und 2008 verstarb. Weizenbaum ist zu einem Vorbild vieler Informatiker geworden, nicht nur durch sein berühmtestes Programm ELIZA, sondern auch durch sein gesellschaftspolitisches Engagement. Weizenbaum, der sich so vehement für Themen der Schulpädagogik einsetzte, erreicht somit auf DVD die Schulen Sachsen-Anhalts, um aus der Geschichte der Informatik und der seines eigenen wechselvollen Lebens zu erzählen.

Die Hochschule-Anhalt-Edition ist limitiert und auf DVD verfügbar. Lehrerinnen und Lehrer können sie am Fachbereich Informatik der Hochschule Anhalt anfordern.

http://www.inf.hs-anhalt.de/