EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
11.10.2010

Studienbeginn am Seniorenkolleg

Lernen ist in jedem Lebensalter möglich. Dies stellt das Seniorenkolleg der Hochschule Anhalt nun seit acht Jahren unter Beweis. Primäres Ziel ist es, interessierten Teilnehmern nach Abschluss ihres Berufslebens Veranstaltungen zu wissenschaftlichen Themen anzubieten.

Die erste Veranstaltung im Wintersemester 2010/11 findet am Donnerstag, dem 14. Oktober 2010, von 15:45 bis 17:15 Uhr im Bungesaal im Alten Rathaus in Bernburg statt. Hier wird Prof. Dr. Dieter Orzessek, Präsident der Hochschule Anhalt, die Vorlesungszeit für die Senioren offiziell eröffnen. Mit dieser Veranstaltung beginnt eine Vortragsreihe von 15 Veranstaltungen und einer Exkursion. Die Themenbandbreite erstreckt sich von Web 2.0 über Diabetes bis zu Zukunftsmärkte. Organisiert wird das Seniorenkolleg von der Hochschule Anhalt in Zusammenarbeit mit dem Kreisseniorenrat.

Das Seniorenkolleg erfreut sich großer Beliebtheit. Mittlerweile hat sich ein fester Zuhörerstamm gebildet. Dieser schwankt von 60 bis 100 Seniorenstudierenden. Der Teilnehmerkreis erweitert sich kontinuierlich. In 14-tägigem Rhythmus werden Veranstaltungen angeboten, die im Bungehörsaal im Alten Rathaus in Bernburg stattfinden. Die Themenpalette spiegelt vor allem Neues aus Lehre und Forschung an der Hochschule Anhalt wider. Es gibt weder eine Altersbegrenzung noch bestimmte Voraussetzungen, die man als Teilnehmer erfüllen muss. Der Besuch der Gastvorträge ist kostenfrei. Die Seniorenstudierenden haben Gasthörerstatus an der Hochschule Anhalt. Optional können sie am Ende des Studienjahres ein Zertifikat erhalten.

Die Veranstaltungen des Seniorenkollegs finden Sie im Anhang oder unter http://www.hs-anhalt.de/nc/studium/studienangebote/seniorenkolleg.html

Kontakt:
Hochschule Anhalt
Dr. Elke Eckardt
Tel.: +49-3471 355 1148
E-Mail: e.eckhardt@loel.hs-anhalt.de