EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
06.10.2011

Neuer Professor für Volkswirtschaft an der Hochschule Anhalt berufen

Am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Anhalt wird zum Wintersemester 2011/12 Prof. Dr. Peter Grösche als neu berufener Professor für Volkswirtschaft seine Lehrtätigkeit beginnen. Er studierte Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel und an der Universität Pompeu Fabra in Barcelona. 2009 erfolgte die Promotion an der Ruhr-Universität Bochum zum Thema Energieeffizienz im Haushaltssektor.

Nach einer Station bei der Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel in Kiel wechselte er 2005 zum Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) in Essen. Dort arbeitete er in der Abteilung Umwelt und Ressourcen in der angewandten Politikberatung als Leiter von Auftrags-Forschungsprojekten und wissenschaftlich auf dem Gebiet der empirischen Wirtschaftsforschung. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Evaluierung wirtschaftspolitischer Maßnahmen und auf der Untersuchung verteilungspolitischer Aspekte der Energie- und Klimapolitik.

Prof. Grösche übernimmt am Fachbereich Wirtschaft Veranstaltungen in den Fächern Makroökonomie, Außenwirtschaft sowie Umwelt- und Ressourcenökonomie. Dabei möchte er seinen Fokus auf die Anknüpfungspunkte zwischen theoretischer Veranschaulichung und der tatsächlichen Ausprägung des Sachverhalts in der Realität lenken. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der empirischen Wirtschaftsforschung wie beispielsweise der Evaluierung wirtschaftspolitischer Maßnahmen oder der Untersuchung verteilungspolitischer Aspekte der Energie- und Klimapolitik. Vor diesem Hintergrund möchte er das Profil des Fachbereichs Wirtschaft in Forschung und Lehre schärfen und Studierende durch das Angebot von Workshops, Gastvorträgen und Schulungen dazu ermuntern, sich bei ihren Abschlussarbeiten auch empirisch mit aktuellen wirtschaftspolitischen Fragestellungen zu befassen.