EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
09.11.2011

World Usability Day 2011 im Umweltbundesamt in Dessau

Drei Beiträge beleuchten das Verhältnis von Mensch, Umwelt und moderner Technik

Am Donnerstag, dem 10. November 2011 findet ab 16:00 Uhr im Umweltbundesamt in Dessau der World Usability Day statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Hochschule Anhalt, dem Umweltbundesamt Dessau-Roßlau, der Erwachsenenbildung der Evangelischen Landeskirche Anhalt und der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt organisiert. Verschiedene Beiträge betrachten das oftmals ambivalente Verhältnis von Mensch, Technik und Umwelt. Dabei geht es um gebrauchstaugliche und nutzerfreundliche Technik, die international mit dem Begriff der Usability beschrieben wird.

In der Betrachtung der Abhängigkeit des Menschen von seiner Umwelt erhält das Thema Forschung und Entwicklung von Technik und Technologien für eine nachhaltige Entwicklung eine ganz neue Dimension. In den Beiträgen geht es um „Green IT“, humanoide Robotik und um die Risiken der Selbstdarstellung in den Medien.
Die Filmvorführung von „Plug and Pray“, einem Dokumentarfilm von Michael Schanze aus dem Jahr 2010, wird uns noch einmal mit dem großen Informatikpionier Joseph Weizenbaum zusammenführen und soll auf unterhaltsame wie eindringliche Weise unser Nachdenken über Technik anregen.


Ort: im Umweltbundesamt Dessau, Wörlitzer Platz1.
In der Pause besteht die Möglichkeit einer kurzen Führung durch das Umweltbundesamt.
Zeit: ab 16:00 Uhr

Die Themen sind für ein großes Publikum, altersunabhängig und generationsübergreifend gedacht. Der Besuch ist kostenfrei