EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
21.08.2012

Internationale Gäste beteiligen sich am historischen Erntefest

Am diesjährigen historischen Erntefest nehmen auch zahlreiche internationale Gäste teil. Zum einen nutzen fünfzig Seniorenstudenten der „Musikfakultät  Marijampolé“ aus Litauen das historische Erntefest, um ihre Traditionen durch landestypische Trachten und einem bunten Musikprogramm darzubieten. Das durchaus sehenswerte Programm wird voraussichtlich eine Dauer von ca. 1 Stunde aufweisen und besteht sowohl aus litauischer Volksmusik als auch aus Liedern und Tänzen der Region Suvalkija. Das Seniorenkolleg der Hochschule Anhalt in Bernburg unterhält seit einiger Zeit Kontakte nach Marijampolé, wodurch unter anderem die Einladung der Seniorenstudenten zustande kam. Marijampolé ist eine Industriestadt im Süden Litauens mit rund 70.000 Einwohnern. Sie verfügt seit vielen Jahren über eine „Universität des Dritten Lebensalters“ mit über 700 Seniorenstudenten.
Zum anderen finden sich armenische Gäste von der Universität Yerevan und der Organisation Green Lane beim historischen Erntefest ein. Auch diese Besuchergruppe wird landestypische Trachten und Spezialitäten präsentieren. Getrocknete Früchte sowie typisch armenische Süßigkeiten und Souvenirs können an einem eigenen Stand käuflich erworben werden. Der musikalische Rahmen wird auch hier wieder durch traditionelle Klänge gestellt. Der formelle Rahmen dieses Besuches besteht aus einer angestrebten Kooperation der Hochschule Anhalt mit der Universität Yerevan. Diese soll vornehmlich in den Bereichen der studentischen Ausbildung, Forschung sowie Kultur stattfinden. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf den Studiengängen Landschaftsarchitektur und Umweltplanung sowie Landwirtschaft. Auf der kulturellen Ebene wird die Kooperation zwischen beiden Hochschulchören angestrebt.
Zudem werden beide Gästegruppen am Festumzug teilnehmen.