EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
16.10.2013

Gut zu lesen – immer und überall

Hochschule Anhalt führt mobile Version ihrer Webseite ein


E-Mails checken, über Facebook mit Freunden in Kontakt bleiben, online auf Shopping-Tour gehen oder im Internet Zeitung lesen – all das gehört seit geraumer Zeit zum Alltag, selbst wenn man unterwegs ist, denn ein Smartphone oder ein Tablet machen es möglich.


Aufgrund der schwächeren Hardware und des geringeren übertragbaren Datenvolumens mobiler Endgeräte, sollten Webseiten, die z. B. über ein Smartphone aufgerufen werden, bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen, damit der Nutzer problemlos auf Inhalte zugreifen kann. Das heißt zum Beispiel, dass sich Größe und Breite der Webseite automatisch dem jeweiligen Monitor des Gerätes anpassen, auf dem die Seite geöffnet wird. Außerdem verfügt die mobile Webseite über eine schnellere und einfachere Navigation, die die Anwendung auf den kleinen Bildschirmen erleichtert.


„Die Priorität lag bei der Entwicklung auf besonders kurzen Ladezeiten, damit die Nutzer schnell und problemlos unsere Internetseite über ihre Smartphones o. ä. aufrufen können und nicht lange warten müssen. Deshalb haben wir auch auf eine möglichst barrierefreie Benutzeroberfläche und ein grafisch reduziertes Erscheinungsbild geachtet“, erklärt Prof. Einar Kretzler, Vizepräsident für Informationstechnologien der Hochschule Anhalt, zum Entwicklungs- und Programmierungsprozess der mobilen Webseite. „Jetzt hoffen wir natürlich, dass die mobile Version unserer Webseite auch eifrig über mobile Endgeräte von Studierenden, Lehrenden und Interessierten genutzt wird.“