26.07.2017

Auf dem Weg zum Master fehlen noch 30 Credits? Mit dem Zertifikatsstudium doppelt profitieren. Ein Absolvent berichtet.

Phillip Kreißig hat das Zertifikatsstudium „Führung und Kommunikation“ auf seinem Weg zum Wirtschaftsingenieur absolviert. Der 23-Jährige hat bereits seinen Bachelor of Engineering in Kunststofftechnik in der Tasche und arbeitet als Abteilungsleiter bei der Primed Halberstadt Medizintechnik GmbH. Er sprach mit uns über seine Motivation, das Studium aufzunehmen.

Herr Kreißig, mit welchem Ziel haben Sie den Zertifikatsstudiengang „Führung und Kommunikation“ begonnen und wer hat Sie dazu möglicherweise inspiriert bzw. woher kam der Wunsch?
"Im Rahmen meines Masterstudiums (Wirtschaftsingenieurwesen) an der Hochschule Anhalt in Köthen bin ich auf dieses neue Angebot gestoßen. Es war mir klar, dass ich meinen Bachelorabschluss mit 180 Creditpoints noch durch eine weiterbildende Maßnahme aufwerten muss, um die fehlenden Credits aufzuholen. Frau Dr. Kaftan vom Weiterbildungszentrum Anhalt hat mich an dieser Stelle gut beraten und das Angebot überzeugte mich aufgrund der Inhalte beziehungsweise der Modulzusammenstellung."

Inwiefern denken Sie, ist das Zertifikatstudium für Sie eine Unterstützung auf Ihrem Weg geworden?
"Bereits in den ersten Semestern des Masterstudiums habe ich gemerkt, dass die in dem Zertifikatsstudium behandelten Themen eine gute Ergänzung zu den Modulen des Masters sind. Die Vertiefung der Themen in den Lehrveranstaltungen sowie beim Erarbeiten von Leistungsnachweisen beziehungsweise Belegarbeiten halfen mir, Zusammenhänge zwischen den Themen herzustellen und meinen Blickwinkel zu erweitern."

Was hat Ihnen während Ihrer Teilnahme am Angebot besonders gefallen bzw. ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben?
"Die Dozenten waren stets bereit auf individuelle Probleme einzugehen und gaben uns immer die Zeit für Diskussionsrunden oder Erfahrungsberichte."

Würden Sie den Zertifikatsstudiengang weiterempfehlen?
"Definitiv! Ich begann neben meinen Kommilitonen als erster dieses Angebot wahrzunehmen und habe danach bereits Werbung für das Zertifikatsstudium gemacht. Ich kann nicht beurteilen, wie die anderen Modulstudiengänge sind, aber ich bin froh diesen Weg eingeschlagen zu haben."

Gibt es noch etwas Anderes, was Sie uns in Bezug auf Ihre Teilnahme zurückmelden möchten?
"Die Auswahl der Dozenten hätte nicht besser sein können! Ich bin mit dem Erlernten und meinen erbrachten Leistungen sehr zufrieden."

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung, Herr Kreißig!

Weitere Informationen zur Teilnahme an einzelnen Modulen oder dem gesamten Zertifikatsstudium gibt es hier: http://www.hs-anhalt.de/das-weiterbildungszentrum/weiterbildungszentrum/aktuelles/detailansicht/article/perfekt-vorbereitet-in-die-fuehrungsetage-einfuehrung-des-berufsbegleitenden-zertifikatsstudiums.html.

Das erste Modul "Kommunikations- und Führungskompetenzen" startet am 26. Oktober. Etwa bis Mitte September ließe sich noch Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber beantragen und auch eine Prüfung, ob die Förderung "Weiterbildung Direkt" für Sie greift, lässt sich jetzt noch durchführen.





Ansprechpartnerin für den Bereich Aktuelles:

Juliane Ziegler M.A.

Tel. 03496-67 1914