23.06.2017

Erfolgreich an morgen gedacht: Das war die 8. Firmenkontaktmesse der Hochschule Anhalt

60 Aussteller füllten das große Zelt vor der Mensa in Köthen am 21. Juni zum achten Mal seit 2009 vier Stunden lang mit interessanten Präsentationsständen und bunten Mitbringseln aus ihren Unternehmen und Institutionen, um Studierende und Absolventen der Hochschule Anhalt auf sich aufmerksam zu machen.
 
Für alle Fachrichtungen der Hochschule hingen vor Ort zahlreiche regionale und überregionale Stellenangebote an der Jobwall aus (auch jetzt noch unter fkm.wissenschaftliche-weiterbildung.de abrufbar), die dann auch gleich direkt im persönlichen Kontakt mit den Personalverantwortlichen bespochen werden konnten. Sowohl für die Studierenden als auch für die Unternehmen galt es gleichermaßen,
möglichst viel vom eigenen Potenzial zu zeigen um anschließend herauszufinden, wie beide Seiten zueinander passen.
 

In nur zwei Stunden konnte
beispielsweise Kristina Krause, Personalmitarbeiterin im Schraubenwerk Zerbst, bereits acht hochwertige Gespräche, unter anderem mit angehenden Maschinenbauern und Verfahrenstechnikern der Hochschule, verzeichnen. Auch über die Organisation der Messe äußerte sie sich durchweg zufrieden. Lukas Rennert, Student im ersten Semester des Masters Maschinenbau, ist schon Stammgast auf den Firmenkontaktmessen der Hochschule Anhalt, weil er immer wieder feststellen konnte "wie hilfreich die persönlichen Gespräche bei der Informationssuche über die Unternehmen und für eine erste Einschätzung" sind und "wie viel Zeit und Mühe das bei der Suche einsparen kann". Auch für Julia Stitz, Studentin des Wirtschaftsrechts, hat sich der Messebesuch ausgezahlt. Sie kam unter anderem mit dem international agierenden IT-Dienstleister Comparex ins Gespräch, der weltweit 2.450 Mitarbeiter beschäftigt.

Ein bebilderter Rückblick auf die Veranstaltung ist in Kürze unter www.hs-anhalt.de/firmenkontaktmesse zu finden.

Die nächste Firmenkontaktmesse findet am 20. Juni 2018 in Köthen statt. Voranmeldungen bzw. -reservierungen nimmt Daniela Romba unter Tel. 03496 67 1912 oder per E-Mail an daniela.rombahs-anhalt.de entgegen.




Ansprechpartnerin für den Bereich Aktuelles:

Juliane Ziegler M.A.

Tel. 03496-67 1914