Übersetzungen an der Hochschule Anhalt

Übersetzungsanfragen werden schriftlich an Frau Prof. Dr. Seewald-Heeg und in Kopie an Herrn Marcus Rau gerichtet.

Übersetzungen einzelner Dokumente werden durch Mitarbeiter des Sprachenzentrums (SPZ) vorgenommen. Die Einrichtung von Übersetzungsaufträgen am SPZ wird durch studentische Hilfskräfte unterstützt. Für das Lektorat werden (i. d. R. im Lehrauftrag tätige) Muttersprachler hinzugezogen.

Sprachliche Regelungen, Prozesse und Verantwortlichkeiten für Übersetzungen werden im Redaktionsleitfaden für das Verfassen englischer Texte der Hochschule Anhalt festgelegt.