EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang

Studium für Geflüchtete - Study for refugees

 

Bildung und Forschung kennen keine Grenzen, deswegen bietet die Hochschule Anhalt politischen Flüchtlingen mit entsprechenden Bildungsvoraussetzungen die Möglichkeit, ein Studium aufzunehmen. Damit geben wir studieninteressierten Asylsuchenden nicht nur eine zukunftsweisende Perspektive, sondern auch die Chance an unseren Hochschulstandorten Bernburg, Dessau und Köthen und vor allem im Land Sachsen-Anhalt Fuß zu fassen. Seit Feburar 2017 studieren bereits 150 Personen mit Fluchterfahrung in insgesamt acht studienvorbereitenden Sprachkursen an allen drei Standorten der Hochschule Anhalt. 

 


 

ABLAUF der Sprachausbildung an der Hochschule Anhalt

 

Der erste Abschnitt der studienvorbereitenden Sprachausbildung (B1) wird nach einem Semester mit der Aufnahmeprüfung für das Landesstudienkolleg in Köthen abgeschlossen.

Nach bestandener Prüfung können Sie den zweiten Abschnitt der Sprachausbildung (DSH oder FSP) fortsetzen. Diese weiterführenden Sprachkurse bringen Sie in weiteren zwei Semestern zum Spracherwerb auf Hochschulniveau (C1) und berechtigen sie zur Aufnahme des Studiums.

Einen Überblick über den Ablauf der studienvorbereitenden Sprachausbildung finden Sie hier.

 

Sprachkurs: Der Sprachkurs für Studieninteressierte mit elementaren Sprachkenntnissen beginnt am 07.08.2017. Ein absolvierter Integrationskurs wird dafür vorausgesetzt. 

 

DSH-Kurs: Die Sprachkurse, die auf die DSH-Prüfung vorbereiten, beginnen am 28.08.2017.

 

FSP-Kurs: Die Kurse, die auf die Feststellungsprüfung vorbereiten, beginnen voraussischtlich in September.

 

Die Voraussetzung für die Aufnahme in die studienvorbereitenden Programme der Hoschule Anhalt ist ein konkreter Studienwunsch und ein im Herkunftsland erwordenes Abitur. Bewerbungen von Studieninteressenten mit unvollständigen bzw. fehlenden Dokumenten können berücksichtigt werden.

 

Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Studium an der Hochschule Anhalt finden Sie in den FAQs.

 


 

EXTERNE BEWERBERINNEN

 

Aufnahmeprüfung für externe BewerberInnen (B1):

Die Aufnahmeprüfung für das Landesstudienkolleg findet am 10.07.2017 an den Standorten Bernburg und Köthen statt. Studieninteressierte, die bereits einen Deutschkurs bis B1 Niveau besucht haben, können an dieser Prüfung teilnehmen. Dafür müssen Sie sich bei uns als externer Bewerber oder externe Bewerberin anmelden. Bei bestandener Prüfung können Sie direkt in den zweiten Abschnitt der Sprachausbildung (DSH oder FSP) einsteigen.

 

DSH-Prüfung externe BewerberInnen (C1):

Ebenso haben Studieninteressierte mit direktem Hochschulzugang und sehr guten Deutschkenntnissen (B2+ Niveau) die Möglichkeit, sich extern auf die DSH-Prüfung am 20.06.17 zu bewerben.

 


 

BEWERBUNG

 

Ihre Bewerbung für die Teilnahme an den Sprachkursen oder an den Prüfungsterminen für externe BewerberInnen richten Sie bitte an tristan.dornbergerhs-anhalt.de.

Für die Bewerbungsunterlagen benötigen Sie:

  • den Antrag auf Zulassung (unterschrieben)
  • eine Kopie des Schulabschlusszeugnisses
  • ggf. Nachweis über erfolgreich abgeschlossene Studienzeiten im Heimatland
  • ggf. Nachweis über Deutschkenntnisse

 


 

You have recently arrived in Germany, have worked or studied before and are now thinking about starting to study here?

Click here for english website to get more information.

 


 

 هل وصلتم مؤخراً إلى ألمانيا؟ هل كنتم تمارسون مهنةً ما أو اضطررتم لإيقاف دراستكم وقررتم الدراسة في ألمانيا؟

انقر هنا للحصول على الموقع العربي لمزيد من المعلومات للحصول على

 


 

 

 

 

 

Anmeldung als Sprachlotse

>>>hier

 

 


 

Anmeldung für Dolmetscher- und Übersetzungshilfe

>>>hier