EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang

Stellenangebote

Fachpraktischer Mitarbeiter Chemie/Biochemie (m/w), Nr. 92

Gültig ab: 11.11.2017
Beschreibung:

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir als eine der Innovativen Hochschulen Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität.
Mit mehr als 70 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten etwa 8.000 deutsche und internationale Studierende vor allem auf eines vor: einen gelungenen Berufsstart.

Am Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung der Hochschule Anhalt, Standort Bernburg, ist ab dem 01.01.2018 die unbefristete Teilzeitstelle (50%) eines

Fachpraktischen Mitarbeiters Chemie/Biochemie (m/w), Nr. 92
(Entgeltgruppe 10 TV-L)

zu besetzen.


Aufgabengebiet:
• Leitung des chemischen/biochemischen Labors
• organisatorische und materiell-technische Absicherung der Praktika in den Modulen Chemie, Biochemie, Lebensmittelchemie, Agrarchemie in inhaltlicher Abstimmung und nach Vorgaben mit dem/der zuständigen Professor/Professorin
• selbständige technische Vorbereitung und Durchführung von Praktika in den o.g. Modulen nach Vorgaben des/r zuständigen Professors/Professorin
• Erarbeitung, Validierung und Durchführung von Analysenmethoden für pflanzliche, tierische und Lebensmittelproben in der Lehre sowie zur Sicherung durchzuführender Forschungsprojekte innerhalb der Hochschule im Rahmen des bestehenden QM-Systems
• Computergestützte Erfassung von Analysenergebnissen und Auswertung mittels Validierungssoftware
• Wartung und Reinigung der Analysensysteme für die o.g. Praktika und Gewährleistung sicherheitstechnischer Maßnahmen
• Absicherung der materiell-technischen Basis für die Betreuung studentischer Projekte, von Abschlussarbeiten und praktischen Arbeiten im Rahmen von Forschungsvorhaben
• Beschaffung von Materialien und Geräten im Rahmen der Befugnisse

Voraussetzungen:
• abgeschlossenes Hochschulstudium auf den Gebieten Biochemie, Biotechnologie, Chemie, Labortechnik oder Oekotrophologie
• wünschenswert sind Erfahrungen in der Betreuung/Durchführung von studentischen Praktika und im Umgang mit Studierenden
• Einschlägige Kenntnisse in der Extraktion von Pflanzen- und Lebensmittelinhaltsstoffen sowie deren Aufreinigung und Analytik mittels moderner Analyseverfahren
• Gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit massenspektrometrischen Methoden
• gute Kenntnisse und Erfahrungen mit verschiedenen Laborsteuerungssoftware
• Ausgewiesene Befähigung als Qualitätsmanagementbeauftragter Labor (gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich Qualitätssicherung/Qualitätsmanagement und gute Kenntnisse bzgl. der Erstellung von Arbeitsanweisungen, Betriebsanweisungen)
• Praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit und des Arbeitsschutzes, ausgewiesene Fähigkeiten bei der Erstellung von Dokumenten zur Gefährdungsanalyse (Arbeitsplatz/Gefahrstoffe) bzw. Kenntnisse im sicheren Umgang von Gefahrstoffen im Labor
• Sicherer Umgang mit Büroarbeitsplatzsoftware, inkl. Umgang mit Literaturrechercheprogrammen.


Die Hochschule Anhalt ist bestrebt, die Berufschancen von Frauen zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Für Schwerbehinderte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Onlineportal der Hochschule Anhalt.
Ihre Bewerbung können Sie bis zum 24.11.2017 unter dem folgenden Link vornehmen:

Jetzt bewerben

Mit dem Betätigen des Links erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens einverstanden. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.
__________________________________________________________________________________
veröffentlicht in:
•    Mitteldeutsche Zeitung am 11.11.2017
•    Volksstimme am 11.11.2017

zurück