EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang

Stellenangebote

Mitarbeiter Forschung und Entwicklung Informatik (m/w), Nr. 98

Gültig ab: 25.11.2017
Beschreibung:

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir als eine der Innovativen Hochschulen Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität.
Mit mehr als 70 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten etwa 8.000 deutsche und internationale Studierende vor allem auf eines vor: einen gelungenen Berufsstart.

Am Fachbereich Informatik und Sprachen der Hochschule Anhalt, Standort Köthen, ist voraussichtlich zum 1. Januar 2018 die unbefristete Teilzeitstelle (50%) eines

Mitarbeiters Forschung und Entwicklung Informatik (m/w)
(Entgeltgruppe 12 TV-L), Nr. 98


zu besetzen.

Der Schwerpunkt dieser Stelle liegt in der fachlichen Unterstützung zur Intensivierung der Forschungsaktivitäten sowie in der inhaltlichen und organisatorischen Gestaltung der Maßnahmen zur Gewinnung von Studieninteressenten.

Aufgabengebiete:

  • Unterstützung bei der Akquise und Beantragung von Forschungsanträgen und Drittmitteln
  • Mitarbeit bei der Koordination, Organisation und Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben
  • Mitarbeit bei Forschungstransferaktivitäten
  • Organisation und Durchführung von Wissenstransferaktivitäten (Weiterbildungsangeboten und Qualifikationsmaßnahmen)
  • Unterstützung von qualitätssichernden Maßnahmen, insbesondere Organisation und Durchführung von unterstützenden Maßnahmen in der Studieneingangsphase (Brückenkurse, Orientierungsangebote)
  • Organisation und Durchführung von Schüleraktivitäten, -projekten und -praktika
  • Unterstützung bei der Durchführung von Werbeaktivitäten wie Berufsmessen
  • Ansprache und Beratung von Studieninteressenten


Voraussetzungen:

  • abgeschlossener Hochschulabschluss im Bereich Informatik, Medieninformatik oder vergleichbaren Fachrichtungen
  • Fähigkeit und Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten, Teamfähigkeit
  • didaktische Fähigkeiten und Freude an der Arbeit mit jungen Menschen
  • Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft


Die Hochschule Anhalt ist bestrebt, die Berufschancen von Frauen zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Für Schwerbehinderte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Onlineportal der Hochschule Anhalt.
Ihre Bewerbung können Sie bis zum 15.12.2017 unter dem folgenden Link vornehmen:

Jetzt bewerben


Mit dem Betätigen des Links erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens einverstanden. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.
__________________________________________________________________________________
veröffentlicht in:
•    Mitteldeutsche Zeitung am 25.11.2017
•    Volksstimme am 25.11.2017
•    Leipziger Volkszeitung am 25.11.2017

zurück