EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang

Studiengänge Fachbereich Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik

Prozesstechnik (Fern-MA)

Sie sind Verfahrenstechniker, Lebensmitteltechnologe oder Ingenieur auf einem vergleichbaren Gebiet und möchten sich anwendungsbezogen weiterbilden bzw. künftig Führungsaufgaben in der Prozessindustrie übernehmen.

AbschlussMaster of Engineering
StudienvoraussetzungenEin qualifizierter Hochschulabschluss in einem der Bachelorstudiengänge  Verfahrenstechnik, Lebensmitteltechnologie oder vergleichbaren Studiengängen mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern sowie eine darauf aufbauende qualifizierte berufspraktische Erfahrung von i. d. R. nicht unter einem Jahr. Die Zulassung erfolgt durch ein Feststellungsverfahren.
  • Zeugnisnote bis 2,5 Zulassung möglich
  • Zeugnisnote von 2,6 bis 3,0 geht in das Feststellungsverfahren (ggf. Eignungsgespräch)
  • Zeugnisnote > 3,0 keine Zulassung möglich
Studiendauer5 Semester (120 Credits)
StudienbeginnWintersemester
Gebühren1.050 Euro pro Semester
Studienschwerpunkte
  • Verfahrensentwicklung und Anlagenplanung
  • Modellierung, Simulation, Bewertung und Optimierung verfahrenstechnischer Anlagen
  • Spezielle prozesstechnische Grundoperationen
  • Management und Marketing
Studiengangswebsitehttp://www.bwp.hs-anhalt.de
BemerkungenBewerbungen bis 15. Juli, Eignungsfeststellung Die Ausbildung wird parallel in zwei Studiengängen angeboten. Mit der Rückmeldung zum 2. Semester entscheiden sich die Studierenden entweder für den Studiengang  Prozesstechnik oder für den Studiengang Lebensmitteltechnologie.
Lernmittelpauschale: 1.050 Euro pro Semester
StandortKöthen
Fachbereich7 - Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik
StudienfachberatungProf. Dr. Steffen Sommer
StudienorganisationSusanne Mehliß
Prüfungs- und Studienordnung10_MA_FST_MFL_MFP_PSO_2014_01.pdf
Unterrichtssprachedeutsch
StudiengangsflyerProzesstechnik (Fern-MA).pdf