EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
09.11.2017

Designforum in Dessau

@Norbert Mignletz 2006

Bazon Brock als Redner zu Gast

Am 15. November 2017 findet in Dessau an der Hochschule Anhalt das Designforum statt. Bazon Brock referiert von 17:00 bis 19:00 Uhr zum Thema: „Kunstreligion - eine bemerkenswerte Wiederholung" im Lyzeum des Fachbereichs Design.

Bazon Brock ist emeritierter Ästhetik Professor und bezeichnet sich selbst als Denker im Dienst und Künstler ohne Werk. Er veranstaltete Happenings mit Friedensreich Hundertwasser, Joseph Beuys und Wolf Vostell. Eine Form der Aktionskunst mit aktiver Beteiligung des Publikums. 1968 gründete er die Besucherschulen auf der Kasseler Documenta, um Menschen für die Kunst zu sensibilisieren. Seit Dezember 2011 hat das Denken von Bazon Brocks auch ein Büro -  die „Denkerei“ in Berlin. Im Stadtteil Kreuzberg betreibt er das „Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen und Maßnahmen der hohen Hand“.

Das Designforum Dessau ist eine Veranstaltungsreihe des Fachbereichs Design und bietet allen Interessierten zweimal im Jahr ein Programm rund um das Thema Design – von Tagungen und Vorträgen bis zum Werkstattgespräch. Der Vortrag findet im Lyzeum (Haus 01, Raum 303) in der Schwabestraße 3 in Dessau-Roßlau statt.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Mehr Informationen zum Thema gibt es unter: www.bazonbrock.de

Foto: @Norbert Mignletz 2006