EN | FR | RU | CN
Outlook Web App - neuer E-Mail-ZugangOutlook Web App - neuer E-Mail-Zugang
13.10.2015

Die Welt ist bunt

Zum 15. Mal laden die internationalen Studierenden des Landesstudienkollegs am Donnerstag, dem 5. November 2015 ab 16:00 Uhr zum Internationalen Studententag in die Martinskirche zu Köthen ein.

Die Studierenden betten ihre Veranstaltung in das Jubiläumsjahr ihrer Wahlheimat Köthen ein. Sie möchten an den Ständen in der Martinskirche einen Einblick in die Geschichte ihrer Herkunftsstädte geben und haben dafür das Motto „Perlen und Diamanten – schöne alte Städte“ ausgewählt. Sie beabsichtigen, ihren Gästen mithilfe alter Stadtpläne ein Bild davon zu geben, wie marokkanische, chinesische oder indonesische Städte vor 900 Jahren aussahen. Weil eine Stadt nicht nur aus Häusern besteht, sondern von Menschenhand gemacht wird, wie ein englisches Sprichwort sagt, geht es um die Menschen in den Städten. Wer lebte in diesen Städten? Wer arbeitete dort? Wo traf man sich zum Handeln und Wandeln? Zu diesen und anderen Fragen werden die Studierenden mit ihren Gästen ins Gespräch kommen.

Wie jedes Jahr findet ein buntes Programm statt, um sich bei den Einwohnern Köthens für deren Gastfreundschaft zu bedanken. Der gemeinsame Auftritt mit Sängern und Tänzern aus der Stadt wird ein weiteres Mal bestätigen, dass sich die jungen Menschen hier angenommen fühlen.