Wirtschaftsrecht

Fachbereich Wirtschaft

Studienschwerpunkte

  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Bank- und Versicherungsrecht
  • International Business Relations

Studieninhalte und -ziele

Der Studiengang Wirtschaftsrecht vereint ein wissenschaftlich fundiertes, flexibles und dadurch arbeitsmarktgerechtes juristisches Studium mit den wesentlichen Grundlagen von Betriebs- und Volkswirtschaft. Aufgrund der Breite der Ausbildung sind Sie als Bachelor of Laws (LL.B.) ein spezialisierungsfähiger Generalist, der in der Lage ist, schnell in die Praxis einzusteigen.

Studienvoraussetzungen

  • Abitur
  • Fachhochschulreife
  • Meister
  • oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung

Berufliche Einsatzmöglichkeiten

Der Bachelorabschluss qualifiziert Sie für Tätigkeiten in allen Unternehmensbereichen der unterschiedlichsten Branchen:

  • als juristische Mitarbeiter in Unternehmen
  • in Rechtsabteilungen (mit verschiedenen Ausrichtungen, z.B. Logistik, Marketing, IT, Personal/HR, Steuern, Online-Kommunikation, Management)
  • in Großkanzleien (auch international)
  • auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung und Unternehmenssanierung
  • in Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • in Kammern, Verbänden und Gebietskörperschaften
  • in der Öffentlichen Verwaltung / Dienst
  • in Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern
  • als Contract und Claim Manager
  • auf dem Gebiet des Umweltmanagements bzw. Umweltrechts
  • in Unternehmen der Immobilienbranche

Grundsätzlich können Sie überall dort, wo juristische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse erforderlich sind, eingesetzt werden.

Mit dem absolvierten Bachelor-Studium erwerben Sie den ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Damit können Sie in Ihr Berufsleben starten. Bei guten Studienleistungen können Sie Ihr Studium auch fortsetzen und einen Master-Abschluss erwerben.