Kooperationen

Die Hochschule Anhalt kooperiert im Bereich der Forschung mit einer Vielzahl praxisorientierter Partner. Enge Partnerschaften mit den An-Instituten der Hochschule unterstützen die angewandte Forschung und praxisorientierte Weiterbildung. 

Ein wichtiges Element der Hochschulkooperationen ist darüber hinaus das Kompetenznetzwerk für Angewandte und transferorientierte Forschung (KAT) als  Bindeglied zwischen den Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt und der regionalen Wirtschaft und Gesellschaft.

© Robert Kneschke - Fotolia

An-Institute

Zum Zwecke der angewandten Forschung und der praxisorientierten Weiterbildung unterstützt die Hochschule Anhalt die Bildung von An-Institute. Neben der Forschung und Entwicklung an den Fachbereichen und Instituten der Hochschule Anhalt realisieren engagierte Professorinnen und Professoren in 13 An-Instituten eine Vielzahl von Forschungsprojekten. Damit leisten sie einen wesentlichen Beitrag zum Technologietransfer. Die An-Institute sind rechtlich und finanziell eigenständige Forschungseinrichtungen. Kooperationsverträge mit der Hochschule regeln die Zusammenarbeit.

mehr erfahren
© Lukas Petereit

Kompetenznetzwerk

Als gemeinsame Initiative der Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt versteht sich das Kompetenznetzwerk für Angewandte und transferorientierte Forschung (KAT) als wichtiger Partner für Unternehmen und Netzwerke aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Das KAT ist damit ein wichtiges Bindeglied zwischen den Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt und der regionalen Wirtschaft und Gesellschaft.

mehr erfahren