Fördertöpfe und -anträge

Am 20. November 2018 bieten wir einen Workshop zum Thema Fördertöpfe und -anträge an. Der Kurs wird von 9h00 bis ca. 12h00 in Raum 032 (großer Hörsaal), Technologiezentrum (Am Hubertus), Köthen, stattfinden. Dozenten sind Dr. Daria Meyr und Dirk Ottwald, beide vom FTTZ der Hochschule Anhalt.

Zielgruppe:
Der Workshop richtet sich vorwiegend an Doktoranden und Postdocs, die eine wissenschaftliche Karriere forcieren, erste eigenen Anträge verfassen und sich international stärker vernetzen wollen.

Ziele und Inhalte:
Ziel der Veranstaltung ist es, einen Überblick über die Möglichkeiten der Mitteleinwerbung für die eigene Forschung bei bedeutenden öffentlichen Mittelgebern zu verschaffen.

  • Förderungen der DFG
  • Förderungen des Bundeshaushalt
  • Förderung des Landes Sachsen-Anhalt
  • Förderungen der EU (HORIZON 2020, u.a.)
  • Förderung durch Stiftungen
  • Recherche in Datenbanken

Konkrete Antragsberatungen könne im Nachgang in bilateralen Gesprächen vertieft werden.