Neuigkeiten-Detail

5 Studierende des Fachbereich Wirtschaft erhalten Deutschlandstipendium

Am 17. Oktober 2018 wurden 33 Studierende der Hochschule Anhalt für ihre besonderen Studienleistungen mit einem Deutschlandstipendium geehrt. Bereits zum 8. Mal konnte die Hochschule Anhalt Fördergelder aus privater und institutioneller Hand für die Auszeichnung einwerben. 

Aus etwa 200 Bewerbungen der besten Studierenden wählten die Auswahlkommissionen der Fachbereiche die Stipendiatinnen und Stipendiaten aus, denen nun mit der Förderung ein Freiraum für die Konzentration auf weitere Bestleistungen oder gesellschaftliches Engagement geschaffen werden soll.
„Zum einen ist das Deutschlandstipendium eine Unterstützung, die die Studienzeit einfacher macht. Zum anderen ist es aber auch eine Verpflichtung, die eingegangen wird. Eine Verpflichtung, im Gegenzug einen gesellschaftlichen Beitrag zu erbringen“, motiviert der Präsident der Hochschule Anhalt, Prof. Dr. Jörg Bagdahn, die Stipendiaten kurz vor der Überreichung der Urkunden.   

Insbesondere gratulieren wir Lisa Dietz, Katja Engelmann, Kristin Laicht, Annabell Schröter, Chantal Triechelt als Preisträger des Fachbereich Wirtschaft.