Neuigkeiten-Detail

FB2

Förderung „ego-Gründungs- transfer“

Depressionen und Burnout, jeder dritte Deutsche leidet daran. Eine Problematik, die aktueller kaum sein könnte. Doch wie verhindert man, dass es soweit überhaupt kommt bzw. beugt der Erkrankung vor?

Die Lösung dafür soll „Wonderbrain“ werden. Ein Projekt der Absolventen Julia Heilck und Dayun Xu, die sich lange mit diesem Thema auseinandergesetzt haben. Auch die Investitionsbank Sachsen-Anhalt erkennt das Potenzial der beiden Gründungsinteressierten und unterstützt sie im Rahmen der Existenzgründungsoffensive „ego.“ mit 150.000 €, um die Weiterentwicklung des Projektes bis hin zur Firmengründung voranzutreiben. So erhielt das Projekt unter Leitung von Prof. Dr. Beyer am 01.12.17 die Zusage für den Antrag auf „ego.-Gründungstransfer“.

Der kleine digitale Begleiter strukturiert den Kalender des Benutzers, verwaltet die Aufgaben, erinnert an Termine und soll vor allem an ausreichende Pausen erinnern, um dem Anwender so genug Zeit für Erholungsphasen einzuräumen. Dies soll helfen durch regelmäßige Pausen, langfristig konzentrierter und entspannter zu Arbeiten. Wonderbrain erstellt täglich eine To-Do-Liste, die über den Tag abgearbeitet werden kann, ohne den Benutzer übermäßig zu strapazieren. So kann der kleine Begleiter zur Prävention vor der Erkrankung eingesetzt werden, aber auch als Wiedereinstiegshilfe für Betroffene von Depressionen.

Das Team von „Wonderbrain“ bedankt sich bei dem Gründerzentrum FOUND IT! und bei unseren Förderern der "Investitionsbank Sachsen-Anhalt" für das Vertrauen und die Möglichkeit an dem Projekt zu arbeiten und dieses umzusetzen.