Neuigkeiten-Detail

Weiterbildungsprogramm in Membranbau und Textilem Leichtbau startet im September

  • Prof. Dr. Robert Off, Direktor des IMS e.V., zeigt das 3D gedruckte Model einer Membran, welches von Pedro Munoz (PhD) im Rahmen seiner Master Thesis zum Thema “Architectural and engineering study of thin concrete membrane shells” gefertigt wurde.

Bereits letztes Jahr zeigte sich, dass das Thema Membranbau und Textiler Leichtbau im Bereich Weiterbildung überregional stark nachgefragt ist: 25 Architekten und Ingenieure sowie Handwerker und Manager aus der ganzen Welt kamen im September 2017 auf den Bauhaus Campus in Dessau-Roßlau, um an dem durch das IMS e. V. Archineer® Institute der Hochschule Anhalt neu entwickelten englischsprachigen Intensivprogramm "TENSILE intense" teilzunehmen. Nun findet die Weiterbildungswoche vom 15. bis 22. September 2018 zum zweiten Mal statt. Interessierte können sich noch anmelden.
 
Die Teilnehmer profitieren von informativen Vorlesungen und intensiven Workshops sowie einem konkreten Blick in die praktischen Anwendungsfelder. So führt sie eine Exkursion an Orte in Berlin, die mit sehenswerten Membrankonstruktionen glänzen: das Olympiastadion, das Sony Center am Potsdamer Platz und die Landesvertretung Sachsen-Anhalt. Daneben wird ein großer Mehrwert darin bestehen, Kontakte zu den anwesenden Experten und Spezialisten im internationalen Netzwerk aufzubauen. Ziel ist, auf diesem besonderen Gebiet des Bauens Erfahrungen auszutauschen. Dabei wirkt sich auch förderlich aus, dass "TENSILE intense" zeitgleich mit der Präsenzwoche des zweiten Semesters aus dem Internationalen Masterstudienprogramm Membrane Structures an der Hochschule Anhalt stattfindet, denn auch aus diesem Umfeld können für alle Beteiligten wertvolle Impulse entstehen.
 
Am Ende der Intensivausbildung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat “Tensile Archineering®”, das als Einführungsteil der internationalen Studienprogramme Cert.Archineering® und M.Eng. Membrane Structures anerkannt wird. Hierdurch wird es den Absolventinnen und Absolventen erleichtert oder auch ermöglicht, sich zukünftig darauf aufbauend weiter zu qualifizieren.
 
Mehr Informationen zur Weiterbildung und Registrierung gibt es bei Heike Kleine, IMS e.V. Archineer® Institutes Dessau-Roßlau unter E-Mail: heike.kleine(at)ims-institute.org oder telefonisch unter +49 340 5197 3745.
 
Website: www.tensile-intense.com