Neuigkeiten-Detail

Aktuell hohe Nachfrage nach Weiterbildungsangeboten

Weiterbildungsangebote und berufsbegleitende Studiengänge der Hochschule Anhalt werden in und nach der akuten Krisenzeit durch COVID-19 stärker nachgefragt. In den letzten Wochen verdoppelten sich die Kontakte mit Interessierten im Vergleich zum letzten Jahr. Vorübergehend stellte die Hochschule Anhalt komplett auf Online-Lehre um.

Auch eine aktuelle Veröffentlichung1 des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln zeigte kürzlich, dass Unternehmen ihr Weiterbildungsangebot trotz Corona-Krise um 12 Prozent erweiterten. Der E-Learning-Anteil erhöhte sich auch in den Unternehmen um 36 Prozent. Rund 15,7 Prozent der Unternehmen gaben laut Veröffentlichungsbericht an, „dass sie die Zeit der Kurzarbeit für die Weiterbildung ihrer Teams nutzen, weitere 13,5 Prozent haben dies geplant“.

Die Hochschule Anhalt bietet eine Vielzahl an Weiterbildungsangeboten und berufsbegleitenden Studiengängen in Form des Blended Learning an: einer gelungenen Kombination von Präsenzphasen, die gemeinsam mit Kommiliton*innen und Dozent*innen in intensivem Austausch wahrgenommen werden können und einem Großteil individuell betreuter Onlinelehre.

Erstmalig online: Der Hochschulinformationstag

Erstmalig online findet nun am 20. Juni von 10 bis 15 Uhr der Hochschulinformationstag statt, der Interessierten ermöglicht, die Hochschule Anhalt auch über die Entfernung kennenlernen zu können. Viele Aktionen werden per Livestream umgesetzt, einige Fachbereiche ermöglichen virtuelle Rundgänge.

Für Weiterbildungsinteressierte sind neben der offiziellen Eröffnung des Hochschulinformationstages und den Vorstellungen der Fachbereiche (siehe www.hs-anhalt.de/hitanhalt) folgende Termine am 20. Juni besonders zu empfehlen:

  • Agrarmanagement (MBA): Beratung durch die Studienfachberaterin Prof. Dr. Ute Höper von 10:30 bis 12 Uhr und von 13 bis 14:30 Uhr >> zum WebEx Meeting
  • Elektrotechnik (B.Eng.): Live-Chat mit Studienfachberater Prof. Dr. Michael Brutscheck und Studienkoordinatorin Antje Becker von 10:30 bis 11 Uhr
  • Elektro- u. Informationstechnik (M.Eng.): Live-Chat mit Studienfachberater Prof. Dr. Marc Enzmann und Studienkoordinatorin Antje Becker von 10:30 bis 11 Uhr
  • Ernährungstherapie (B.Sc. und M.Sc.) und Naturheilkunde (B.Sc.): Beratung durch die Studienfachberaterin Prof. Dr. Katja Kröller von 10:30 bis 12 Uhr und 13 bis 14:30 Uhr >> zum WebEx Meeting; Vorstellung der Studiengänge: Aufzeichnung über WebEx (Passwort NpDnS4QZ)
  • Führung und Kommunikation (Zertifikat): Live-Chat mit Studienfachberater Prof. Dr. Hans-Jürgen Kaftan und Studienkoordinatorin Denise Rosenkranz von 12:30 bis 13 Uhr: Zugang zum Webex-Portal; Möglichkeit, in eine Vorlesung des Moduls 3 "Digitale Kompetenzen" von 10:15 - 11:15 Uhr reinzuschnuppern: Schnupperlink.
  • Geoinformationssysteme Online Master (M.Eng.): Einführung und Live-Chat mit Studienkoordinator Matthias Völzke von 13 bis 14 Uhr >> Link zum Meeting (WebEx)
    Passwort: fD9HrHr7Fw3
  • Landwirtschaft | Agrarmanagement (B.Eng.): Vorstellung des Bernburger Studiengangs durch Studienfachberater Prof. Dr. Bernd Dohmen von von 10:30 bis 12 Uhr und 13 bis 14:30 Uhr >> zum WebEx Meeting; Informationen zum Lehrgebiet Landwirtschaft: https://youtu.be/DULr9J5oTds
  • Lebensmitteltechnologie (B.Eng. und M.Eng.), Verfahrenstechnik (B.Eng.) und Prozesstechnik (M.Eng.): Live-Stream zu den berufsbegleitenden Studiengängen mit Studienkoordinatorin Susanne Hagemeister: 12:00 - 13:00 Uhr; Fachbereich kennenlernen: Videoangebote
  • Maschinenbau (B.Eng.): Live-Chat mit Studienfachberater Prof. Dr. Ulrich-Michael Eisentraut, Prof. Dr. Andrea Jurisch, Prof. Dr. Holger Gruss, Prof. Dr. Carsten Schulz und Studienkoordinatorin Petra Kircheis
  • Maschinenbau (M.Sc.): Telefonische Sprechzeit mit Studienfachberater Prof. Dr. Daniel Landenberger (Tel.: +49 (0) 3496 6724 23) und Studienkoordinatorin Petra Kircheis (Tel.: +49 (0) 3496 6723 49): 10 bis 15 Uhr

Wer nicht so lange warten möchte, für denjenigen ist vielleicht auch schon der Bundesweite Digitaltag am 19. Juni hilfreich. Zum Thema Weiterbildung an der Hochschule Anhalt stehen hier für alle, die sich informieren möchten, drei Angebote zwischen 13 und 15 Uhr zur Verfügung, auch der Fachbereich Informatik stellt sich online vor: Aktionen der Hochschule Anhalt im Rahmen des Bundesweiten Digitaltages 2020

Eine kompakte Übersicht über alle berufsbegleitenden Studienangebote der Hochschule Anhalt ist auf dieser Übersichtsseite zu finden.

Übrigens hat die Hochschule Anhalt im Portal Fernstudiumcheck die Bewertung "SEHR GUT" erreicht. Alle ausführlichen Einzelbewertungen können Sie sich hier ansehen.

Rückfragen beantwortet die Leiterin des Weiterbildungszentrums Anhalt (WZA), Dr. Katrin Kaftan, gern unter Tel.: +49 (0) 3496 6719 11 oder per E-Mail: weiterbildung(at)hs-anhalt.de.

 


1 https://www.iwkoeln.de/studien/iw-kurzberichte/beitrag/regina-flake-susanne-seyda-dirk-werner-was-unternehmen-hilft-waehrend-der-corona-pandemie-weiterbildungsaktiv-zu-sein-471519.html