Neuigkeiten-Detail

Ausbau der Qualitätsmanagement-Kompetenz mit dem Zertifikat zum Qualitätsmanagement-Beauftragten (QMB)

  • Prof. Dr. Jean Titze überreicht das TÜV-Zertifikat der Bachelorstudentin, Frau Helena Gerstenberger, eine der insgesamt 15 erfolgreichen Qualitätsmanagementbeauftragen der Hochschule Anhalt.

Immer mehr Kunden erwarten von Unternehmen einen professionellen Umgang zum Thema Qualitätsmanagement. Dies beinhaltet explizit den Einsatz von Qualitätsmethoden und die Umsetzung des Managementsystems auf einem hohen Niveau. Der Qualitätsmanagement_Beauftragte  – der Beauftragte der obersten Leitung – übernimmt diese Rolle im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems. Er ist ein Bindeglied zwischen allen Abteilungen und kommuniziert als Inhaber einer Stabsstelle mit den Führungskräften auf Augenhöhe. Somit muss er mit der Expertise und Kompetenz ausgestattet sein, in Prozesse einzugreifen, die zu Qualitätsproblemen führen. Häufig ist der QMB eine zentrale Führungskraft, die das komplette QM-System überwacht.

Im Rahmen der Qualitätsmanagementvorlesung von Professor Jean Titze, der als zugelassener TÜV-Referent diese Zusatzausbildung anbieten kann, besteht nach der Qualifizierung zur Qualitätsmanagement-Fachkraft (QMF) für die Studierenden der Hochschule Anhalt nun auch die Möglichkeit, die Qualifikation zum Qualitätsmanagement-Beauftragten zu absolvieren.

„In der Praxis wird die formale Ausbildung immer wichtiger, da das moderne Qualitätsmanagement stärker in Richtung Organisationsentwicklung geht.“, meint Professor Titze. Dies beeinflusst auch den Aufgabenbereich der Qualitätsberufe und zeigt, dass ein umfassenderes Managementwissen immer wichtiger wird.

„Die Weiterbildungen zur Qualitätsmanagementfachkraft und  zum Qualitätsmanagementbeauftragten kommen bei Bewerbungen sehr gut an. Denn Unternehmen bevorzugen Absolventen, die das richtige Know-how und die nötigen Fähigkeiten besitzen, um die Rolle des QMF oder QMB professionell einzunehmen.“ bestätigt David Schulze, Masterstudent der Hochschule Anhalt.

Seit dem Wintersemester 2016/17 kombiniert Jean Titze in seinen Vorlesungen Lehrinhalte der TÜV SÜD Akademie mit Anwendungen und Praxisbeispielen aus der Industrie und ermöglicht so den Studierenden die Zusatzqualifikation zur Qualitätsmanagement-Fachkraft und seit dem Wintersemester 2019/20 auch zum Qualitätsmanagement-Beauftragten.