Neuigkeiten-Detail

Bildstarker Vortrag im Projektraum Bernburg: „World Cultures & Gardens“

Studierende des Studiengangs Landscape Architecture der Hochschule Anhalt laden am 29. Januar 2018 um 18:00 Uhr zu einer Weltreise in die Gärten und Kulturen bei einer Pecha Kucha Night ein. Veranstaltungsort ist der neue Projektraum "COI" am Markt 16 in Bernburg.

Für den Vortrag bedienen sich die Studierenden einer populären und kurzweiligen Vortragstechnik, die als Pecha Kucha ぺちゃくちaus dem Japanischen kommt und frei übersetzt „Stimmengewirr“ bedeutet. Unter dem Motto „World Culture & World Gardens“ nutzen die Vortragenden das 20/20 Format der Pecha Kucha-Vortragstechnik und zeigen 20 Bilder á 20 Sekunden. Die bildstarke Präsentation wird von den internationalen Studierenden auf Englisch gehalten. Die Bilder sprechen jedoch die Hauptsprache. Die Präsentation ist deshalb auch ohne Fremdsprachenkenntnisse mühelos zu verstehen.

Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Der englischsprachige, viersemestrige Master-Studiengang Landscape Architectur sorgt auf dem Campus Bernburg für ein internationales Flair. In Projekten und Workshops stecken nationale und internationale Studierende aus aller Welt die Köpfe zusammen. Unter Einsatz von moderner Techniken erarbeiten sie fachübergreifend strategische Lösungsansätze für komplexe Planungsherausforderungen in Freiräumen und erlangen dabei eine wichtige Kernkompetenz für das Berufsleben – Interkulturelles Know-how. Mehr Informationen zum Studiengang Landscape Architecture.

Mehr Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen des COIs sind auf der Seite www.hs-anhalt.de/coi zu finden.