Neuigkeiten-Detail

Bundesverdienstkreuz für Köthener Professorin

  • v. l.: OB Bernd Hauschild, Präsident Prof. Dr. Jörg Bagdahn, Prof. Dr. Uta Seewald-Heeg und Dr. Reiner Haseloff auf dem Festempfang in Magdeburg.

Uta Seewald-Heeg, Professorin für Softwarelokalisierung und Übersetzungstechnologie an der Hochschule Anhalt, wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt. Die Verleihung erfolgte im Rahmen eines Festempfanges in der Staatskanzlei in Magdeburg. Ministerpräsident Reiner Haseloff übergab die Ordensinsignien und die Verleihungsurkunde.

Frau Seewald-Heeg wird insbesondere für ihr herausragendes Engagement für die Integration von Flüchtlingen und ihre Tätigkeiten als Vorsitzende der „Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft“ ausgezeichnet. Der 2007 gegründete Sprachverein setzt sich mit verschiedenen Projekten, wie mit der „Erlebniswelt Deutsche Sprache“ in Köthen, um den Erhalt der deutschen Sprache ein. Am Sprachenzentrum der Hochschule wurde unter der Leitung der engagierten Professorin 2016 ein Sprachkurs zur Deutschausbildung von Studieninteressierten mit Fluchthintergrund in Bernburg etabliert. Durch die Vermittlung von Interkulturalität und Sprache trägt ihr Engagement wesentlich zum Verständnis und der Akzeptanz zwischen den Kulturen bei.

Bereits seit 1999 ist Uta Seewald-Heeg als Professorin an der Hochschule Anhalt tätig. Sie verantwortet die Bachelor- und Masterstudiengänge für Softwarelokalisierung. Seit 2009 ist sie zudem Leiterin des Sprachenzentrums der Hochschule Anhalt und hat des Weiteren die Funktion als Prodekanin des Fachbereichs Informatik und Sprachen inne.

Ein Studium, das Sprache und Kultur verbindet
Ein Interesse an Übersetzungen, Informationstechnologie und interkultureller Kommunikation sowie die Aussicht auf eine breit gefächerte Qualifikation nach Studienabschluss wird im Studiengang „Fachübersetzen – Software, Medien“ an der Hochschule Anhalt ermöglicht. Im einzigen Softwarelokalisierung-Studiengang im deutschsprachigen Raum werden hier Übersetzungs- und Sprachkompetenz mit einem kultursensiblen Umgang verbunden. Mehr Informationen unter    www.hs-anhalt.de/nc/studieren/orientierung/studienangebot/detail/fachkommunikation-softwarelokalisierung-bachelor-of-science.html