Neuigkeiten-Detail

Das war die Startup Safari in Bernburg

150 Besucher:innen 

In diesem Jahr führte es die Teilnehmenden der Startup Safari Sachsen-Anhalt erstmals nach Bernburg. Rund 150 Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Startup-Kultur ließen sich die neusten Innovationen aus der Gründungsszene nicht entgehen.

Sachsen-Anhalts Wissenschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann eröffnete die Startup Safari im Kurhaus Bernburg und zeigte sich optimistisch. „Zeiten des Umbruchs bedeuten besondere Chancen für einfallsreiche Gründer. Die bereits vorgenommenen Weichenstellungen werden ihre Wirkung nach der Pandemie erst richtig entfalten. Zudem ist es auch das erklärte Ziel der neuen Landesregierung, konsequent in die Wissenschaft und Innovationen zu investieren.“  Quelle: MULE Sachsen-Anhalt

20+ Sessions – 8 Locations

An acht verschiedenen Locations in der Bernburger Innenstadt konnten sich die Besucher:innen in spannenden Workshops und offenen Gesprächsrunden über Visionen, Innovationen und nachhaltige Geschäftsideen informieren, von digitalen Gesundheitsapps über regionale Erfolgsfaktoren bis hin zu neusten KI-basierten Geschäftsmodellen direkt aus dem Forschungsbereichen der Hochschulen.

Hochschulteams ringen um über 270.000 Euro Preisgeld

Kämpfe für deine Idee! – hieß es beim Startup Fight Club auf dem Schlosshof. Zehn wagemutige Teams stiegen in den Boxring und pitchten ihre Gründungsideen vor der Expertenjury. Insgesamt acht Teams qualifizierten sich für das Finale und lieferten sich im direkten Duell einen Schlagabtausch in den Kategorien Innovationskraft, Attraktivität der Zielgruppe, Umsetzbarkeit, Finanzierung, Skalierbarkeit und Nachhaltigkeit.

204 : 202 Knapper Sieg nach Punkten 

Surag Medical (OvGU) setzte sich nach einem knappen Fight gegen die Konkurrenz durch. Mit nur wenigen Punkten Vorsprung (204) sicherte sich das Team aus Magdeburg den Sieg beim diesjährigen Startup Fight Club, gefolgt von Novella Food von der Hochschule Anhalt (202) und den Wildcard-Teilnehmern Coachwhisperer (198). 

Wir gratulieren auch allen anderen Teams für ihre herausragenden Pitches: Findus, InfraSen, Binaryagi, ImmoConnection, Ma’alahi, KI-basierte Metadaten Plattform und GreenBee.

Politischer Stammtisch und Siegesfeier

Im Carl-Maria-von-Weber Theater ging der verbale Schlagabtausch in die nächste Runde. Dieses Mal im offenen Gespräch zwischen Jan Alberti (Vorstand, bmp Ventures AG), Jürgen Ude (Staatssekretär im Wirtschaftsministerium), Jörg Bagdahn (Präsident der Hochschule Anhalt) und Ywes Israel (Investmentmanager, bmp Ventures AG), um über aktuelle Entwicklungen der Gründungsszene Sachsen-Anhalts zu sprechen und dringend notwendige Maßnahmen zu diskutieren. Nach den spektakulären Fights verlagerte sich das Geschehen zur Siegesfeier ins Kurhaus Bernburg. Bei kalten Getränken und entspannter Atmosphäre gab es reichlich Gelegenheit zum entspannten Austausch. 

Danke!

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen Unterstützer:innen und Besucher:innen bedanken! Ihr alle habt die Startup Safari 2021 zu einem großartigen Event gemacht.