Neuigkeiten-Detail

DLG-Feldtage 2018

Vom 12. bis 14. Juni 2018 fanden in Bernburg Strenzfeld die DLG-Feldtage unter dem Leitthema „Pflanzenbau 2030“ statt. Gemeinsam mit der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt gestaltete der Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung die Landespräsentation. Auf der zugehörigen Anbaufläche ließen sich unter anderem Blühstreifenversuche sowie Weizenanbauvergleiche in Kooperation mit Partnern aus Russland, der Ukraine und Tschechien bestaunen. Des Weiteren zeigte ein Gyrokopter die Einsatzmöglichkeiten im Digital Farming. Zusätzlich wurden im Hochschulzelt Verkostungen des Weininstituts der Hochschule sowie aus der Versuchsdestille angeboten. Studenten des Masterstudienganges Food and Agribusiness unterstützten die Hochschulpräsentation auf den DLG- Feldtagen. Insbesondere betreuten sie die Studienwerbung für Interessierte an grünen Studiengängen, präsentierten im Rahmen des Schwarzerdeclubs landestypische Trachten aus Osteuropa und gaben fachkundige Auskünfte über Anbauvergleiche verschiedener Kulturen in Russland und der Ukraine.