Neuigkeiten-Detail

„Du und dein Garten“

Die Fachrichtungen Landschaftsarchitektur und Umweltplanung präsentieren Projekte auf Klosterrundgang  

Es ist eine gute alte Tradition: zwei Mal im Semester laden Studierende der Hochschule Anhalt am Standort Bernburg zum Klosterrundgang ein. So auch am Mittwoch, dem 29. Mai 2013, an dem die Studierenden der Studiengänge Landschaftsarchitektur und Umweltplanung an der Hochschule Anhalt von 9.00 bis 13.00 Uhr zum Klosterrundgang im Kloster Bernburg willkommen heißen.  

Traditionell dienen die Klosterrundgänge in Bernburg vier Mal im Jahr als Plattform, spannende Projekte und deren Ergebnisse sowie Abschlussarbeiten öffentlich zu präsentieren und geben dadurch Studierenden eine ideale Möglichkeit, ihre Leistungen zu bewerten und zu vergleichen. So auch während des kommenden Klosterrundgangs am 29. Mai 2013, der ganz im Sinne des „Gartenbaus“ steht und auf dem Projektergebnisse zu den Themen „Ökologische Funktions- und Gestaltungselemente im Hausgarten“, „Einheimische Staudenmischungen“ oder „Gestaltung eines naturnahen Seminarraumes“ präsentiert werden.

Neben den Präsentationen bieten Vorträge von Berufspraktikern den Besuchern einen interessanten Einblick in den Alltag von Landschaftsarchitekten und Landschaftsplanern. Damit gewährt der Tag nicht nur Studierenden, sondern auch allen Interessierten – wie zum Beispiel privaten Gartenbesitzern – ein bereicherndes Vortragsprogramm. Des Weiteren können die Themen besonders auch für Institutionen wie Kindergärten oder Schulen kreative Anregungen für eigene Projekte liefern. Der Klosterrundgang eröffnet die Chance, Details direkt zu erfragen und in einen regen Ideenaustausch mit den Studierenden zu treten. Insgesamt zeigt der Klosterrundgang in seiner Gänze wieder einen aktuellen und umfassenden Überblick über die bearbeiteten Themen und Trends innerhalb der Studiengänge.

Das detaillierte Programm des Klosterrundgangs wird aktuell zusammengestellt und ca. 10 Tage vor dem Klosterrundgang veröffentlicht. Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie auch auf der Internetseite: http://goldenlichtung.loel.hs-anhalt.de/?cat=6