Neuigkeiten-Detail

Ein altes Kloster, offen für neue Ideen

Über 711 Jahre alt – die Gemäuer des Klosters zu Bernburg haben schon viel miterlebt. Im 14. Jahrhundert war es Heimat von Mönchen, im 17. Jahrhundert wurde es als Hospital genutzt. Heute wird in den restaurierten Kloster-gängen in besonderer Atmosphäre auf Festen getanzt, gefeiert und gelacht. So sind die Klosterweihnacht und das Klosterfest der Hochschule feste Bestandteile im Bernburger Veranstaltungskalender.

Eine Gruppe sehen die Gemäuer besonders häufig planen, lernen und beisammen sein: Die Studierenden der Landschaftsarchitektur der Hochschule Anhalt in Bernburg. Ein Teil ihrer Lehrveranstaltungen findet in den historischen Gemäuern statt. Doch nicht nur unter der Woche trifft man hier auf Studierende. Auch am Sonntag sind sie regel-mäßig anzutreffen. Ob sie da auch lernen? Die Gemäuer erzählen etwas anderes. Von herrlichem Kuchenduft, klappernden Würfelgeräuschen und guter Gesellschaft... Tipp: Es kommt aus der Richtung des KlosterCafés...

Mehr Informationen:

www.facebook.com/KlosterCafe.BBG oder unter

www.hs-anhalt.de/klosterweihnacht