Neuigkeiten-Detail

Exkursion zum Geflügelschlachthof der Firma Wiesenhof

Mitte Juni ging es mit Prof. Dr. Karge auf Exkursion zu einem Geflügelschlachthof der Firma Wiesenhof in Möckern. Zunächst bekamen wir eine Einführung in das Unternehmen und die Abläufe am Standort Möckern, welcher einer von 10 Schlachterei-Standorten in Deutschland ist. Hierbei wurde auch auf alternativen Proteinquellen eingegangen und erzählt, dass das Unternehmen am Vertrieb von „Beyond Meat“ in Deutschland beteiligt ist. Im Anschluss durften wir in Hygienekleidung die Produktion und die Schlachtung besichtigen. Wir starteten am Anfang vom „Weißbereich“, wo die Tiere bereits geschlachtet, geköpft und gerupft sind. Am Standort werden täglich etwa 120.000 Hühner geschlachtet. Wir konnten den Veterinären dabei zusehen, wie sie kontinuierlich die Schlachtkörper untersuchten bzw. bei Abweichungen die entsprechenden Schlachtkörper aus der Produktion nahmen. Weiter wurden die inneren Organe entfernt sowie die Füße abgetrennt und gereinigt. Die nun soweit bearbeiteten Hühner wurden dann in einen anderen Raum über die Bänder an der Decke geführt und in Gewichtsklassen unterteilt. Hühner mit Verletzungen, wie beispielsweise gebrochenen Flügeln werden aussortiert und kommen als zerlegte Ware ohne den verletzten Teil in den Handel. Weiter konnten wir uns die Produktion der marinierten Hühner bzw. auch Hühnerschenkel ansehen, wobei uns auch das Schockfrosten und das Verpacken der Ware gezeigt wurde. Nach der Führung durch die Produktion, ging es zur Lebendtier-Annahme und zur Besichtigung der Schlachtung. Dabei konnten wir das Ausbluten der Tiere und das Brühen der Tiere für das anschließende Rupfen der Federn sehen. Bei dieser Exkursion ging es damit nicht nur um Aspekte der Lebensmittelsicherheit, sondern durch den veranschaulichten Schlachtprozess um Inhalte aus dem Modul „Lebensmitteltechnologie – tierische Produkte“. Nach der Besichtigung wies uns der Produktionsleiter noch auf die Möglichkeit hin, ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit im Unternehmen durchzuführen.