Neuigkeiten-Detail

Experience Design Workshop in Jerusalem

Anfang März war der Masterstudiengang Online Kommunikation für ein Experience-Design Seminar auf Exkursion in Jerusalem. Israel und Palästina bestechen nicht nur mit kultureller Vielfalt, sondern ebenso mit digitalen Innovationen, wodurch den Teilnehmern viele neue Eindrücke vermittelt werden konnten, die durchaus über das Digitale hinausgingen.

Als Gäste auf dem Auguste Victoria Compound in Jerusalem durften wir nicht nur an dem Workshop, sondern vor allem am Leben auf dem Compound teilnehmen und die Menschen vor Ort kennenlernen. Dies stellte sich unter Anderem als relevante Voraussetzung für die Durchführung des Workshops heraus: Es ging insbesondere darum, die Bedürfnisse der jeweiligen Nutzergruppen kennenzulernen, um Kundenerlebnisse zu schaffen und verbessern zu können. Die Projektthemen waren dabei vielseitig und reichten von dem Leben auf dem Compound, über das Arbeiten im Co-Working Space, den Besuch der “Auguste” bis zur  Übernachtung im Hostel.

Über einen Zeitraum von 4 Tagen konnten die Studierenden mit den Menschen in und um den Auguste Victoria Compound in Kontakt treten, sich mit deren Bedürfnissen und Emotionen befassen, um darauf bei der Konzeptentwicklung aufbauen zu können. In Kombination mit dem vermittelten Wissen aus dem Seminar war es das Ziel, eindrucksvolle, erinnerungswürdige Erfahrungen zu kreieren. Von den Studierenden wurden Methoden und Kreativtechniken angewendet, um den jeweiligen Bedürfnissen der Menschen am besten nachzukommen. Diese wurden in einem Konzept miteinander verknüpft und abschließend in einem sogenannten “high concept” vereinbart, das durch einen Prototyp visualisiert wurde.

“Ein spannender Workshop in einer aufregenden Stadt. Wir kehren mit vielen neuen Erfahrungen von dieser Exkursion zurück und haben hier einen kleinen Einblick in unsere Eindrücke für all diejenigen gesammelt, die nicht dabei sein konnten.”
Link zum Video: https://youtu.be/TAMxenBSKJk