Neuigkeiten-Detail

Farbenfrohe Wissenschaftler im neuen Studiengang BiFTec-FOOD4S (2020 – 2022)

Zu studieren bedeutet, neben vielen Wissensvermittlungen auch den interkulturellen Austausch zu pflegen.

Im Joint-Master-Degree-Progamm „BiFTec-FOOD4S” (SUSTAINABLE FOOD SYSTEMS ENGINEERING, TECHNOLOGY AND BUSINESS) lernen Studierende in 4 Ländern (Belgien, Portugal, Deutschland, Irland) und an 4 Universitäten in Europa (KU Leuven in Gent, UCP in Porto, Hochschule Anhalt – Anhalt University of Applied Sciences in Köthen und Bernburg, UCD in Dublin) den Umgang mit nachhaltigen Verfahrens- und Managementmethoden, Lebensmittelverarbeitung neu zu bewerten und in eine Zukunft zu blicken, welche wertschätzend und ressourcensparend Bedürfnisse von Konsumenten und Produzenten betrachtet.

Nach Abschluss der Module:

  • Sustainable Production of Plant based Food Products: Cereals
  • Sustainable Production of Food from Animal Origin: Meat and Dairy
  • Business and Economics in Food Industry

an der Hochschule Anhalt gestalteten die Studierenden Ihr Puzzle im BiFTec-FOOD4S – Logo und jeder nimmt ein Stück Erinnerung an seine Studienzeit mit nach Hause.

Mit Freude und Dankbarkeit, in Zeiten von Pandemie und Reisebeschränkung, konnten 12 Studierende die Zeit an der Hochschule Anhalt in Köthen und Bernburg genießen, an Online-Vorlesungen und physisch an Praktika und Laboruntersuchungen teilnehmen.