Aktuelles

"Food & Mood" - wie komme ich gesund & glücklich durch die dunkle Jahreszeit?

  • Woman in yellow knitted pullover with ripe tangerines in her hands

Liebe Studierende,

die Tage werden kürzer, die Luft kälter, die Sonne lässt sich nur noch selten blicken, die Natur bereitet sich auf eine Phase der Ruhe vor. Diese Veränderungen können auch einen Einfluss auf unsere körperliche und seelische Verfassung nehmen: Wir fühlen uns müde und antriebslos, die Laune geht in den Keller, der Winterblues ist da.

Inwieweit Ernährung sowie weitere Lebensstilfaktoren mit unserer Stimmung zusammenhängen und wie wir trotz Herbst und Winter die gute Laune nicht verlieren, erklärt Dipl.-Psychologin und Ernährungstherapeutin Ulrike Piske im „StuDIET“-Vortrag zum Thema:

„Food & Mood – wie komme ich gut & glücklich durch die dunkle Jahreszeit?“

am Dienstag, den 15.11.2022, ab 18:00 Uhr.

Sie erhalten sowohl Einblicke in die Forschung als auch eine Übersicht zu Nahrungsmitteln und Tricks, die stimmungsförderlich wirken.

Bei Interesse folgen Sie bitte diesem Link: 

Meeting-Link:

https://hs-anhalt.webex.com/hs-anhalt/j.php?MTID=m16ec259ed8f3b7b99fafae597883579f

Meeting-Kennnummer: 2741 756 5870

Passwort: vsScmYwg522

 

Hier gleich ein Rezept für einen guten & glücklichen Start in den Tag:

Zutaten für 1 Portion

·        1 Banane

·        1 Handvoll Walnüsse

·        20 g dunkle (vegane) Schokolade

·        50 g Haferflocken (zarte)

·        150 ml Joghurt (ggf. Sojajoghurt)

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten

·        Schneide die Banane in Scheiben und hacke die Walnüsse in kleine Stücke.

·        Rasple die dunkle Schokolade mit einem geeignetem Küchenwerkzeug oder zerkleinere sie mit einem Küchenmesser.

·        Gib die Haferflocken und den (Soja-)Joghurt zusammen mit den zerkleinerten Zutaten in eine Schüssel und genieße dein Frühstück.

Ein Thema interessiert Sie brennend und Sie hätten gern fachspezifische Informationen dazu? Dann schreiben Sie uns! Über die E-Mail-Adresse gesundehochschule(at)hs-anhalt.de freuen wir uns über Ihre Fragen, Themenvorschläge, Feedback und Anregungen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

 

Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme am „StuDIET“-Vortrag!

Euer Team Gesunde Hochschule