Neuigkeiten-Detail

Freie Schule Köthen zu Gast in Bernburg

Am 20.03.2019 besuchten 32 Schülerinnen und Schüler der elften Klassen der Freien Schule Köthen den grünen Campus Bernburg.

In Begleitung ihrer Lehrerinnen schauten die Mädchen und Jungen im Biotechnikum der Hochschule vorbei. Im nagelneuen Sensoriklabor verkosteten sie, unter der Leitung von Nora Brehme, Honig auf Cremigkeit und Geschmack und rührten in der Lehrküche eine Propoliscreme an. Professorin Margot Dasbach beantwortete Fragen zur Ökotrophologie und präsentierte im Anschluss das hochschuleigene Bienenvolk in ihrem Quartier auf dem Campus.

Zurück ging es über die Gärtnerei in den Hörsaal des Hellriegel-Hauses, wo Susanne Raabe Einblicke in das Berufsbild der Landschaftsarchitektur und Umweltplanung (LAU) vermittelte und den Studiengang LAU vorstellte.

Weitere Eindrücke vom Studium LAU und dessen Berufsbilder verschafften sich die Schülerinnen und Schüler während des Campus Rundganges -  vom Staudengarten bis zur Werkstatt im Feldschlösschen. Hier informierte Kristian Tourneau über die vielfältigen und anspruchsvollen kreativen Herausforderungen, die sich durch das Spannungsfeld von Planung bis zum Bau ergeben.

Die jungen Frauen und Männer lernten zwei vielfältige Studienrichtungen des Fachbereiches Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsarchitektur kennen. Die Studienbereiche dürfen gespannt sein, welche Erstsemester im Jahr 2021 von der Freien Schule den Weg nach Strenzfeld finden.

Zu den Studiengängen des Fachbereiches