Neuigkeiten-Detail

Gemeinsam mit dem Umweltbundesamt für digitale Nachhaltigkeit

Der Umweltschutz und die Frage, wie man nachhaltiger leben kann, hat die meisten von uns schon des öfteren zum Nachdenken angeregt. Die Studenten des Masterstudiengang Online Kommunikation sind in ihren Semesterprojekten dieses Mal sogar noch einen Schritt weitergegangen und haben sich mit der digitalen Nachhaltigkeit auseinandergesetzt. Die Digitalisierung wird sich wohl weiterhin rasant entwickeln, daher ist es umso wichtiger, diese Entwicklung aktiv mitzugestalten und dabei gesellschaftliche Werte mit einzubeziehen. 

Wie viel CO2 verbrauchst du eigentlich beim Streamen und warum solltest du dein Smartphone nicht alle zwei Jahre wechseln? In Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt konnten diese und weitere spannende Fragen zu den Themen der digitalen Nachhaltigkeit im Smart Home Bereich, beim Streaming, dem Online-Shopping oder bei der Smartphone Nutzung beantwortet werden. Wenn ihr mehr dazu erfahren wollt, schaut doch mal in den Beitrag von einBlickTV der Hochschule Anhalt, die uns bei den Abschlusspräsentationen begleitet haben. (ab Minute 8:24 findet ihr den Beitrag zu den Semesterprojekten)