Neuigkeiten-Detail

Gemeinsam musizieren

Noch immer trifft der Corona bedingte Lock-Down Künstler und insbesondere Musiker besonders hart. Nicht nur Konzerte, sondern auch persönliche Treffen zum gemeinsamen Proben in einem Raum sind aktuell vielerorts nicht möglich. Viele Musiker erleben die Situation als existenzbedrohend und sind auf der Suche nach Alternativen. Die dabei künstlerisch und technisch herausforderndste Art und Weise ist es, die echte musikalische Interaktion über das Internet zu realisieren. Dies bedeutet, dass sich Musiker im virtuellen Raum treffen und gemeinsam musizieren, als wären sie zu einer Probe physisch im selben Raum. Weltweit existieren nur wenige Anwendungen, die dies erlauben.

Mit der Software SoundJack, entwickelt von Prof. Alexander Carôt, Professor für Medieninformatik an der Hochschule Anhalt, Fachbereich Informatik und Sprachen, ist genau dies möglich. Weltweit ist Soundjack bereits in den Alltag bedeutender Künstler und Institutionen eingebettet worden. Der folgende Artikel stammt aus der letzten Ausgabe des Campus Magazins der US-amerikanischen Buttler University. Er beschreibt, mit welcher Motivation und auf welche Art und Weise Soundjack an der Fakultät für Musik eingesetzt wird: https://www.soundjack.eu/Downloads/BUTLER-1.pdf

Hier geht es zur Soundjack-Website: https://www.soundjack.eu/