Neuigkeiten-Detail

Gleis5 Coworking Space: Pendlerhafen am Bahnhof Wolfen

Gleis5 Coworking Space: Pendlerhafen am Bahnhof Wolfen

Wenn es um das Gleis5 in Bitterfeld-Wolfen geht, ist Brian Leonhardt die zentrale Figur. Direkt am neu gestalteten Bahnhof Wolfen bietet er seit Mai 2020 "Büroräume für Gründer, Selbstständige & Visionäre".1

Auf der Suche nach zusätzlichem Raum war der Geschäftsführer der benachbarten Allianz Agentur Bitterfeld-Wolfen schon seit einiger Zeit. Da kam der Leerstand gegenüber des viergleisigen Bahnhofs Wolfen gerade recht. Das fünfte Gleis, das Gleis5, bezeichnet Leonhardt inzwischen als erweitertes Wohnzimmer in direkter Nähe zur eigenen Agentur.

Vor Ort spürt man sofort warum. Mit viel Liebe zum Detail wurde das Coworking Space im Stil einer alten Bahnhofshalle gestaltet - und das in Eigenregie. Statt zugiger Aufenthaltsmöglichkeit wird im Gleis5 jedoch flexible Büroinfrastruktur geboten. Egal ob Konferenztisch oder Einzelarbeitsplatz, Highspeed Internet oder Präsentationstechnik: Das Gleis5 hat keinen Grund sich hinter der Konkurrenz aus den benachbarten Großstädten zu verstecken.

Schritt 1) Community aufbauen - Schritt 2) Space eröffnen

Die in der Coworking-Szene weit verbreitete Empfehlung, vor der Gründung des eigenen Space zunächst eine vitale Community aufzubauen, hat sich Leonhardt zu Herzen genommen. Der gelernte Versicherungskaufmann kommt aus der Region, ist extrem gut vernetzt und kann auf ein breites Netzwerk bauen. Davon profitieren auch seine Coworker:innen. So fungiert das Gleis5 stellenweise als Jobbörse und Plattform für Zugezogene oder Rückkehrer:innen.

Nächster Halt: Flexibler Arbeitsplatz im Grünen

Durch die zentrale Lage ist Leonhardts Angebot auch für Pendler:innen attraktiv. Der Bahnhof Wolfen ist mit dem Regionalexpress Magdeburg-Leipzig sowie mit den S-Bahnen Leipzig/Halle-Wittenberg zu erreichen. Trotz der zentrumsnahen Lage ist das Gleis5 im Grünen gelegen. Wer auf der Suche nach einem schattigen Plätzchen für den verdienten Feierabend ist, wird in den angrenzenden Natur- und Landschaftsparks schnell fündig.

Von Coworking zu Rum Tasting

Von Workshops über Unternehmertreffen bis hin zum Rum Tasting: Das Portfolio des Gleis5 ist trotz Pandemie breit aufgestellt und künftig soll die Ausrichtung des Space sogar noch stärker auf Events liegen. Ob geschäftliche oder private Veranstaltung spielt dabei erst mal keine Rolle. Als Inhaber einer Eventagentur bringt Leonhardt nicht nur das passende Equipment, sondern auch die nötige Erfahrung mit.

Die Ideen gehen dem Jungunternehmer zum Glück nicht aus. Vorstellen kann er sich künftig auch Angebote, die sich speziell an berufstätige Eltern richten oder lockere Community Events à la "Meet and Pizza". Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und legen bei nächster Gelegenheit gerne wieder einen Halt im Gleis5 ein.

Das Gleis5 Coworking Space ist für Tagesgäste täglich von 09.00 - 18.00h geöffnet, für Coworker:innen sogar 24/7. Weitere Infos auf Facebook und Instagram.

1 Quelle: Gleis5