Neuigkeiten-Detail

Hinter den Kulissen des berufsbegleitenden Masters Geoinformationssysteme

Seit neun Jahren ist es Anwendern von Geoinformationssystemen an der Hochschule Anhalt möglich, den gleichnamigen berufsbegleitenden Master in einer Kombination von E-Learning und kurzen Präsenzphasen in Dessau zu studieren.

Absolvent(inn)en loben insbesondere die Praxisnähe, den direkten Kontakt zu Dozenten und den Austausch mit anderen Teilnehmern. Sie geben diesen Vorteilen einen bedeutsamen Wert für den erfolgreichen Abschluss des Studiums und die anschließende Entwicklung ihrer Karriere.

„Die enge Verzahnung mit der praktischen Tätigkeit der nebenberuflich Studierenden wird durch verschiedene Wahlmodule und berufsbezogene Praxisaufgaben erreicht. Kooperationen mit anderen deutschen Universitäten und Fachhochschulen sichern den hohen Qualitätsstandard der Ausbildung.“, fasst Studiengangsleiter Prof. Dr.-Ing. Holger Baumann den praktischen Anspruch an das Weiterbildungsangebot zusammen.

Einen persönlichen Eindruck vermittelt der aktuell erschienene neue Film, der das Ergebnis eines interdisziplinären Projekts des Fachbereiches Architektur, Facility Management und Geoinformation gemeinsam mit dem DokuTeam des Fachbereiches Design der Hochschule Anhalt ist.


Gute Gründe, den Online-Master beMasterGIS zu studieren:
 
1. Das Studium ist so konzipiert, dass der Abschluss zum „Master of Engineering“ nach fünf Semestern erreicht werden kann.
 
2. Angesprochen werden Interessenten aus der „Geo“-Branche innerhalb des gesamten deutschsprachigen Raums. Eine Besonderheit dieses akkreditierten Studiengangs ist, dass über neunzig Prozent der Studieninhalte online über eine Lernplattform abgebildet werden, welche maßgeschneiderte Skripte und Übungen zu einzelnen Modulen bereitstellt. Die Studienarbeit erfolgt somit größtenteils von zu Hause aus, klassische Lehrbriefe gibt es nicht.
 
3. Während eines laufenden Semesters gibt es zwei kurze Präsenzphasen. Diese dienen dem Kennenlernen neuer Module und deren Lehrender, der Erbringung von Prüfungsleistungen sowie dem sozialen Networking vor Ort.
 
4. Ab dem dritten Semester wird dem Studium durch die Wahl von drei Wahlpflichtmodulen eine individualisierte Ausrichtung gegeben. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli eines Jahres.


Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.beMasterGIS.de oder bei Matthias Völzke unter Tel. +49 (0) 340 5197 1573 oder per E-Mail: gis(at)hs-anhalt.de.