Neuigkeiten-Detail

Historisches Erntefest in Bernburg

Neuer Garten- und Pflanzenmarkt bietet vielfältiges Angebot für Haus und Hof

Am Samstag, dem 29. August 2015, findet ab 10:00 Uhr das Historische Erntefest auf dem Gutshof des Internationalen Pflanzenbauzentrums der DLG in Bernburg-Strenzfeld statt. Mit einem großen Bauernmarkt und vielen interessanten Veranstaltungen wie u. a. der Kutschen- und Schlepperparade gibt das Erntefest besondere Einblicke in das Landleben von damals und heute. Organisiert wird das Fest, das in diesem Jahr zum 19. Mal stattfindet, von der Hochschule Anhalt und der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau.  

Neu ist ein Garten- und Pflanzenmarkt, der sich direkt am Haupteingang des Geländes befindet. Das Angebot ist vielfältig: Neben Stauden und Gehölzen, Blumenzwiebeln und Kräutern ergänzen Holzwaren, Flechtereien und ideenreiche Accessoires das Sortiment. Im Campus-Mobil des Studienganges Landschaftsarchitektur, einer historischen Feuerwehr, bieten Studierende unter der Leitung von Prof. Reiner Schmidt kostenlose Garten- und Wohnumfeldgestaltung an. Interessierte sollten einen Lageplan sowie Fotos vom Beratungsobjekt mitbringen.

Das Programm des Erntefestes bietet neben Musik und Tanz auf drei Bühnen zahlreiche Höhepunkte rund um die Landwirtschaft. Der traditionelle Erntekorso verbildlicht anhand von Maschinen und Geräten die Entwicklung der Landwirtschaft. Das Oldie-Pflügen wird als offene Landesmeisterschaft durchgeführt. Die Teilnehmer können sich mit ihren historischen Traktoren und Pflügen auch für deutschlandweite und europäische Wettbewerbe qualifizieren. Die Schlepperparade bietet mit rund 100 Teilnehmern eine alljährliche Attraktion: Traktoren aus den späten 20er bis in die 70er Jahre werden vorgeführt und fachmännisch kommentiert. Nicht nur die Liebhaber von Landtechnik und des Bauernmarktes kommen auf ihre Kosten, auch für Tierfreunde gibt es viel Wissenswertes zu erfahren. Sie können die Tiere nicht nur hautnah erleben, sondern bekommen noch wichtige Hinweise zur Haltung und zum Umgang mit Nutztieren. Mit prächtigen Gespannen kann man die Felder erkunden oder bei einem Rundflug den Blick aus der Vogelperspektive wagen. Ein Strohfiguren- und ein Vogelscheuchen-wettbewerb finden ebenfalls statt. Firmen, Vereine, Schulen und Kindergärten aus der Region wetteifern dabei mit selbstgebastelten Figuren um den Siegerplatz. Den kleinen Gästen wird dieses Jahr besonders viel geboten. Sie können sich auf dem Strohspielplatz austoben, Trampolin springen, auf Ponys reiten, mit Schokolade experimentieren oder einer Märchenaufführung lauschen.

Das Erntefest beginnt um 10:00 Uhr mit dem historischen Erntekorso und endet gegen 18:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 4 Euro und ist für Kinder bis 10 Jahre frei. Weitere Informationen und das Programm finden Sie unter www.erntefest-bernburg.de.

Ansprechpartner:
Stephanie Eckstein (Hochschule Anhalt), Tel. 03471 355 1216
Katrin Grey (Hochschule Anhalt), Tel. 03471 355 1129
Sybille Richter (LLFG), Tel. 03471 334 140